Risse in der Fahrbahn: Schifferstraße gesperrt

30.08.2018

Die Schifferstraße (zwischen dem Volksbank Gebäude und den Five Boats) ist jetzt in beide Richtungen gesperrt. Wegen der Baustelle wurde bereits Ende 2017 eine Spur (in Richtung Innehafen) gesperrt.

Jetzt gibt es weitere Probleme am neu erstellten Baugrubenverbau für The Curve. Hier gibt es eine deutliche Zunahme der Rissbildung in der Fahrbahn von gestern auf heute. Es könnte sich um eine mögliche Unterspülung der Fahrbahn handeln mit dem Risiko eines unkontrollierten plötzlichen Fahrbahneinbruchs.

Um Gefährdungen des Verkehrs auszuschließen, hat die Stadt Duisburg deshalb die Schifferstraße im oben genannten Bereich vorsorglich bis auf Weiteres gesperrt.

Alle Gebäude am Innenhafen bleiben aber erreichbar.

Innenhafen Newsletter

  • 425 Dienstjahre – Volksbank feiert ihre Jubilare

    Im Jahr 2018 feierten 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre 10-, 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen bei der Volksbank Rhein-Ruhr. 425 Dienstjahre, außergewöhnlich in Zeiten von Arbeitsplatzmobilität und stetiger Veränderungen.

  • Brunel auf der Messe Karriereperspektiven

    Am 28.11.2018 präsentiert sich die Brunel GmbH wieder auf der Messe Karriereperspektiven.

  • Novitas ehrt Engagement gegen Cybermobbing

    Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK zum zweiten Mal das „Duisburger Beispiel“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Preisträger in diesem Jahr: Die Medienscouts der Heinrich-Heine-Gesamtschule.



  • Weihnachtsbasar und Trödelmarkt

    Die Karmelgemeinde „Mutter vom guten Rat“ veranstaltet am 24. und 25. November in ihrer Begegnungsstätte gegenüber der Karmelkirche am Innenhafen traditionsgemäß wieder ihren Weihnachtsbasar und den Trödelmarkt.

  • Hochkarätige Gäste in der schauinsland-reisen Arena

    Rund 200 Gäste kamen gestern zur Veranstaltung „Kein Stress mit dem Stress – Psychische Gesundheit im Leistungssport erhalten und fördern“ in die Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena. Die Novitas BKK hatte gemeinsam weiteren Experten ein Programm zusammengestellt,