Sammlung Ströher im MKM wieder geöffnet

12.07.2018 - 11:15 Uhr

Gerhard Richter, Installationsansicht MKM Museum Küppersmühle, Duisburg, © Gerhard Richter, Foto: MKM/Edwin Juran, Oberhausen
Gerhard Richter, Installationsansicht MKM Museum Küppersmühle, Duisburg, © Gerhard Richter, Foto: MKM/Edwin Juran, Oberhausen

Seit dem 13. Juli 2018 sind die Sammlungsräume im Bestandsgebäude des Museums Küppersmühle wieder geöffnet. Neben der aktuellen Ausstellung „Kunst und Kohle – Hommage an Jannis Kounellis“ erwartet die Besucher mit der Sammlung Ströher wie gewohnt hochkarätige deutsche Kunst von Anselm Kiefer bis Gerhard Richter. Zudem gibt es einige Neuerungen in der Sammlungspräsentation, allen voran ein ganzer Raum mit großformatigen Stadtbildern von Ralph Fleck: „Essen“, „Berlin“, „Hamburg“ und „Leipzig“ fordern das Auge des Betrachters im Spiel zwischen Nähe und Distanz heraus.

Darüber hinaus wurden die Räume von Markus Lüpertz und Gerhard Richter neu konzipiert. Die Lüpertz-Präsentation konzentriert sich mit dem Triptychon „Selbstbildnis als Raucher“, der„Prometheus“ Skulptur sowie weiteren bildhauerischen Arbeiten und Holzschnitten auf Werke aus den 1980er- und 1990er-Jahren. Von Gerhard Richter sind abstrakte Gemälde aus verschiedenen Schaffensjahrzehnten zu sehen, darunter „Alpen I – III“ und die sechsteilige Arbeit „Abstraktes Bild“. Den Informel-Raum im MKM ergänzt zudem eine andere Arbeit von Gerhard Hoehme.

Künstlerräume im Überblick
1. OG – Georg Baselitz // Peter Brüning // Ralph Fleck // Candida Höfer // Anselm Kiefer // Norbert Kricke + Hans Uhlmann // ZERO-Raum: Adolf Luther, Heinz Mack, Otto Piene, Günther Uecker // Hans-Christian Schink

2. OG – Joseph Beuys // INFORMEL-Raum: K.O. Götz, Gerhard Hoehme, Norbert Kricke, K.R.H. Sonderborg, Fred Thieler // Anselm Kiefer // Markus Lüpertz // Markus Lüpertz + A.R. Penck // Gerhard Richter // Bernard Schultze

Die Schließung des Museums ab Februar 2018 war notwendig geworden, um im Zuge der Baumaßnahmen zur MKM-Erweiterung den Neubau an das bestehende Museumsgebäude anzuschließen. Die Fertigstellung des Erweiterungsbaus ist für Herbst 2019 geplant.

Innenhafen Newsletter

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.

  • Schauinsland-Reisen mit neuen eigenen Hotels

    Drei Insektenhotels auf dem Gelände des Reiseveranstalters Schauinsland-reisen sind bezugsfertig. Jetzt fehlen nur noch die kleinen, summenden Gäste.