Sarah Wolf wird Partnerin bei PKF Fasselt Schlage

17.06.2015

Sarah Wolf (35) ist neue Partnerin bei PKF Fasselt Schlage in Duisburg (Quelle: PKF Fasselt Schlage)
Sarah Wolf (35) ist neue Partnerin bei PKF Fasselt Schlage in Duisburg (Quelle: PKF Fasselt Schlage)

PKF Fasselt Schlage nimmt Sarah Wolf als neue Partnerin auf. Die interdisziplinär tätige Partnerschaft von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten verstärkt damit den Bereich Insolvenzrecht am Standort Duisburg.

Zur Jahresmitte ernennt PKF Fasselt Schlage, eine der führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, Sarah Wolf (35), Rechtsanwältin und Fachanwältin für Insolvenzrecht, zur neuen Partnerin am Standort in Duisburg.

Frau Wolf ist seit über 8 Jahren im Bereich des Steuer- und Insolvenzrechts tätig. Seit 2010 arbeitet sie als Rechtsanwältin bei PKF Fasselt Schlage. Sie ist spezialisiert auf Insolvenzrecht, insolvenzna- hes Gesellschaftsrecht, sanierende Übertragungen sowie die umfas- sende Beratung von Vorständen, Aufsichtsräten und Geschäftsfüh- rern in Krise und Insolvenz. Seit 2014 wird sie am Amtsgericht Duis- burg zur Insolvenzverwalterin/Treuhänderin bestellt.



„Mit der Aufnahme von Sarah Wolf in den Partnerkreis stärken wir unsere Position als eine der führenden Gesellschaften in der ganzheitlichen Beratung von Unternehmen. Die Grundlage unseres Erfolgs ist die interdisziplinäre Ausrichtung unserer Kanzlei. Unser Restruktu- rierungsteam besteht aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und auf das Insolvenz-, Wirtschafts-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht speziali- sierten Rechtsanwälten. Gerade diese Kombination aus betriebswirt- schaftlicher und juristischer Kompetenz erlaubt es, die Substanz von Betrieben zu erhalten und Arbeitsplätze zu sichern“, sagt Arnd Schienstock, geschäftsführender Partner bei PKF Fasselt Schlage in Duisburg.

“Über PKF Fasselt Schlage”:/unternehmen/pkf-fasselt-schlage.html
PKF Fasselt Schlage gehört zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland. Die mittelständisch ge- prägte, unabhängige und partnergeführte Gesellschaft beschäftigt an 13 Standorten insgesamt mehr als 600 Personen. Davon sind rund 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, viele davon mit Mehrfachqualifikation.

  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.