Geschäftsführung sagt „Danke“

Schauinsland-Reisen auf Betriebsausflug in der Türkei

Schauinsland-Reisen blickt auf das erfolgreichste Jahr seiner Unternehmensgeschichte zurück – erstmals reisten im Geschäftsjahr 2013/14 mehr als 1 Millionen Urlaubsgäste mit den Duisburgern in den Urlaub.

Für Schauinsland-Reisen-Geschäftsführer Gerald Kassner ein Meilenstein in der Unternehmensentwicklung und ein guter Grund, sich auf besondere Weise bei seinen Mitarbeitern zu bedanken. So luden er und seine Mutter, Seniorchefin Doris Kassner, die gesamte Belegschaft zum Geschäftsjahresende auf einen mehrtägigen Betriebsausflug in die Türkei ein.

Ein Großteil der Mitarbeiter von der Reinigungskraft bis zum Prokuristen folgte der Einladung und machte sich am Mittag des 24.10. gemeinsam auf den Weg zum Düsseldorfer Flughafen. Bereits am Gate wartete die erste Überraschung auf die Teilnehmer: Bei Sekt und Kuchen, mit dem neuen Logo des Veranstalters gebrandet, konnte die Wartezeit auf den Exklusivflug mit einer Boeing 757-300 der Condor verkürzt werden. Im Flieger übernahm Seniorchefin Doris Kassner die Durchsagen und Steffen Kassner, Sohn des Firmeninhabers, unterstützte tatkräftig die Crew beim Verteilen der Getränke und des durch die Condor bereitgestellten Premium-Menüs.
Vor Ort wohnten die Schauinsland-Mitarbeiter im fünf-Sterne Rixos Premium Resort in Belek. Trotz des leider nicht so guten Wetters herrschte von der ersten bis zur letzten Sekunde der Reise beste Laune. Ein buntes Programm mit verschiedenen Ausflügen, einem Discoabend im Adam&Eve Resort, einem Galaabend inklusive Feuerwerk im fünf-Sterne Calista Luxury Resort und einem Bootsausflug vor der Küste Antalyas machten den Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis für Kassner und sein Team.

„Dieses Event ist einmalig in der Touristikbranche. Ich bin sehr stolz, ein so engagiertes und motiviertes Team hinter mir zu wissen; diese Einladung war mir daher eine Herzensangelegenheit“, freut sich Geschäftsführer Gerald Kassner. „Um die Erreichbarkeit zu erhalten, mussten wir einen kleinen Notdienst in der Zentrale zurück lassen. Bei diesen Kollegen möchte ich mich noch einmal bedanken, wir werden uns für sie noch eine Überraschung einfallen lassen“, so Kassner weiter.

Schauinsland-Reisen bedankt sich bei der Condor, der Rixos-Hotelgruppe, dem Calista Luxury Resort, dem Adam&Eve Resort, der Incoming-Agentur Summertours und allen weiteren Beteiligten für die Unterstützung bei der Umsetzung des Betriebsausfluges.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.

  • Berlin 1965: Die Neuerfindung der Malerei

    Künstlergespräch mit Bernd Koberling und Markus Lüpertz. Weitere Gesprächsteilnehmer sind Christian Malycha, Kurator der Koberling-Ausstellung im MKM, und Walter Smerling, Direktor des MKM. Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung von Bernd Koberling beschließt das Programm und gibt Einblick in das Gesamtwerk.

  • Jeden Tag 60 Flugausfälle in Deutschland

    Im vergangenen Jahr sind pro Tag im Durchschnitt 60 Flüge ausgefallen. Insgesamt wurden 21.918 Flüge von und nach Deutschland gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt.