Feierliche Eröffnung des schauinsland-Neubaus

16.02.2018

Gerald Kassner, Geschäftsführer von schauinsland-reisen, hat heute im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Kreise von engsten Partnern und Mitarbeitern das neue, dritte Gebäude am Duisburger Firmenstandort eingeweiht. Der Erweiterungsbau zeichnet sich durch Modernität und Nachhaltigkeit aus. Transparenz und Offenheit finden sich in der Architektur und auch in den verwendeten Materialien wieder. „Es ist fantastisch zu sehen, wie unsere Ideen Wirklichkeit geworden sind. Wir wollten ein Umfeld schaffen, in dem unsere Mitarbeiter gerne arbeiten und auf das sie stolz sind – und ich glaube, das haben wir mit diesem Gebäude erreicht“, so Kassner.

Um der wachsenden Mitarbeiterzahl einhergehend mit der stetigen Expansion des Reiseveranstalters gerecht zu werden, wurde vor 14 Monaten mit dem Bau eines 6.600 Quadratmeter großen Erweiterungsbaus begonnen. Das neue, zusätzliche Gebäude im Jubiläumsjahr unterstreicht die Rolle von schauinsland-reisen als eines der führenden Unternehmen der Touristik. Zuletzt hat der Veranstalter 1,18 Milliarden Umsatz erwirtschaftet (GJ 2016/17) und sich zu 50 % an der neu gegründeten Airline Sundair beteiligt.

Zu den Highlights des Neubaus zählen das lichtdurchflutete Foyer mit einem acht Meter hohen Atrium, plätscherndem Wasserfall, Pflanzenwand und stylischem Mobiliar. Für das Wohl der Mitarbeiter sorgen diverse Ruhe- und Freizeiträume und das Casino, wo die Mitarbeiter täglich kulinarisch verwöhnt werden. Auf dem Außengelände werden in den kommenden Monaten, neben den notwendigen Stellplätzen, Grün- und Wasserflächen entstehen, die für Pausen und Erholungsphasen genutzten werden können und thematisch passend zum Thema „Sonne, Strand und Urlaub“ gestaltet werden.

Innenhafen Newsletter

  • Sascha Bruckhoff ergänzt Führung bei Start NRW

    Seit 1. August 2019 führt Sascha Bruckhoff gemeinsam mit Norbert Maul und Markus Tesch die Geschäfte der START NRW GmbH.

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.