Schauinsland start einmalige Mallorca-Kampagne

19.12.2018

Mallorca ist mit rund 4 Millionen Urlaubern jährlich die Lieblingsinsel der Deutschen. Doch die teilweise negative Berichterstattung zu den Themen Overtourism und Tourismussteuer haben scheinbar Spuren bei den deutschen Urlaubern hinterlassen. Mallorca liegt derzeit in der Gunst der Deutschen nicht ganz vorne, dementsprechend laufen die Buchungen verhalten an. Grund genug für schauinsland-reisen gemeinsam mit führenden Hotelketten wie IBEROSTAR Hotels & Resorts, VIVA Hotels, Zafiro Hotels, FERGUS HOTELS und BQ HOTELES sowie Side Tours, einer der größten Zielgebietsagenturen der Balearen, die Dinge richtig zu stellen und die weiterhin positiven Seiten Mallorcas wieder in den Mittelpunkt zu stellen. Für die Imagekampagne, die die Schönheit und die Urlaubsvielfalt der Insel zeigt, wurden Plakatmotive und TV-Spots erstellt, die nun in ganz Deutschland von Ende Dezember und bis Anfang März zu sehen sein werden.

Mit malerischen Sehnsuchtsmotiven und dem Slogan „Mallorca freut sich auf dich“ möchten die Initiatoren den deutschen Urlauber zeigen, dass sich die Mallorquiner nach wie vor auf sie freuen und sie auch im nächsten Sommer sehnsüchtig erwarten. Andreas Rüttgers, Leiter Touristik bei schauinsland-reisen, weiß aus seinen Gesprächen mit den mallorquinischen Hoteliers, dass die in der Öffentlichkeit geführte Diskussion nur ein Bruchteil der Wahrheit ist. „Es stimmt einfach nicht, dass Mallorca überlaufen ist und dass die Bewohner genug von den deutschen Urlaubern haben. Dies mag vielleicht für Palma Stadt zutreffen und einen Teil der Bewohner. Aber dies pauschal auf die gesamte Insel zu projizieren, ist schlichtweg falsch“, so Rüttgers. Das sieht auch Rafael Berga, Director Comercial von BQ HOTELES, ähnlich. „Wahr ist, dass die Mallorquiner die deutschen Gäste lieben und respektieren. Wir sind stolz darauf, dass sich so viele deutsche Gäste für unsere Insel entscheiden. Sicher muss man auch die Bedürfnisse der Einwohner unserer Inselhauptstadt Palma berücksichtigen, dies ändert aber nichts daran, dass wir uns in den Urlaubsregionen Mallorcas auf die deutschen Gäste freuen!“ Finn Ackermann, Corporate Commercial Director bei IBEROSTAR Hotels & Resorts, geht noch mehr ins Detail: „Wir versuchen seit jeher in unseren Anlagen, eine entspannte und freundliche Atmosphäre zwischen unseren Gästen und unseren Mitarbeitern zu schaffen. Über die vielen Jahre haben sich richtige Freundschaften entwickelt und unsere Mitarbeiter freuen sich schon wieder auf den kommenden Sommer, in denen sie viele dieser Freunde wieder sehen werden und neue Freundschaften geschlossen werden.“ Ähnlich äußert sich auch Bernard Vicens, Generaldirektor FERGUS HOTELS: „Wir freuen uns schon jetzt auf die vielen Kinder, die uns im Sommer wieder in unseren Familienhotels besuchen werden. Wer das Strahlen der kleinen Urlauber sieht, wenn sie in den Pool rutschen oder abends in der Mini-Disco tanzen, der kann es kaum noch abwarten bis die Saison endlich wieder losgeht.“ Auf das Thema Urlaubssteuer geht Toni Homar, Chief Commercial Officer von Zafiro Hotels ein: „Diese wurde eingeführt, um den Reiz und die Vielfalt der Insel zu schützen und nachhaltige Projekte auf den Weg zu bringen. So sind im vergangenen Jahr beispielsweise zahlreiche Radwege für mehr Sicherheit im Straßenverkehr markiert als auch der Naturpark Levante durch den Zukauf von der 1,8 ha großen Finca „Es Canons“ vergrößert worden. Von diesen Maßnahmen profitieren dann ja auch unsere Gäste.“ „Mallorca freut sich auf dich“ soll laut Guillermo Mercadal, Director Comercial von VIVA Hotels aber auch darauf hinweisen, dass die unzähligen Strände Mallorcas auch im Jahr 2019 ausreichend Platz bieten, um sich vom Alltagsstress zu erholen: „Wer es ganz ruhig mag, findet auch heute noch malerische Buchten, die mit ihrem türkisfarbenen Wasser zum Verweilen einladen.“

schauinsland-reisen gehört zu den Pionieren der Balearen und feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Firmenjubiläum.

Innenhafen Newsletter

  • Klaus Rinke - Die vierte Kraft

    Klaus Rinke, zentrale Figur der Düsseldorfer Kunstszene um Joseph Beuys, gilt als „Universalkünstler“, der in nahezu allen Medien arbeitet. Das Museum Küppersmühle stellt erstmals Rinkes Zeichnungen in ihrer ganzen Bandbreite ins Zentrum einer Ausstellung.

  • Street Food Markt am Innenhafen

    Vom 22. bis 24. März zeigen insgesamt 25 Anbieter an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks am Duisburger Innenhafen außergewöhnliche Kreationen.

  • Die Faktorei wird 18!

    Die Freude über 18 erfolgreiche Jahre bringt die faktorei mit insgesamt neun Gewinnspielen zum Ausdruck: Von Februar bis Oktober können auf Facebook und Instagram monatlich zwei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro gewonnen werden.



  • Novitas BKK jetzt auch mit Videoberatung

    Versicherte der Novitas BKK haben jetzt die Möglichkeit, sich zuhause oder unterwegs per Video beraten zu lassen.

  • Bewerbungstraining für Schüler

    Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ruhr (Adriana Radulovic und Celia Aulich) zeigten gemeinsam mit den Azubis der Sparkasse Duisburg (Janine Brockmann und Moritz Ziemek) interessierten Schülern, was die Ausbildung zum Bankkaufmann so besonders macht.