Schlafstörungen: Wenn die Nacht zum Albtraum wird

11.08.2016 - 12:04 Uhr

Etwa jeder vierte Deutsche leidet unter mehr oder weniger ausgeprägten Schlafstörungen. Die Ursachen dafür sind ganz unterschiedlich: Stress, Depressionen, Albträume, Atemprobleme oder Erkrankungen können Schuld an schlaflosen Nächten sein.

Die meisten Schlafprobleme lassen sich auch ohne Medikamente beheben. Wichtig ist aber, dass man die eigene Situation versteht und den Ursachen auf den Grund geht.

Die Krankenkasse Novitas BKK bietet am 15. August von 20 bis 21.30 Uhr einen kostenlosen Expertenchat an zum Thema „Schlafstörungen: Wenn die Nacht zum Albtraum wird“. Dr. med Alexander Blau, Arzt und Wissenschaftler im Bereich der Schlafmedizin, beantwortet Fragen zum Thema anonym und persönlich. Zugang zum Online-Chat finden Interessierte am Veranstaltungstag unter: novitas-bkk.de/expertenchat

Der Experte
Dr. med. Alexander Blau arbeitet als Arzt und Wissenschaftler im Bereich der Schlafmedizin an der Charité und gehört zum Kernteam des präventiven Kompetenznetzwerks Schlafakademie Berlin. Schwerpunkte seiner Arbeit sind neben der Behandlung von Schlafstörungen vor allem die Erforschung neuer Behandlungsmethoden und Therapien im Bereich der Schlafmedizin.

Innenhafen Newsletter

  • Freier Eintritt ins Museum

    Da das MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst dieses Jahr sein 20 jähriges Bestehen feiert, haben alle Besucherinnen und Besucher den kompletten April freien Eintritt ins gesamte Haus!

  • Vapiano feiert den Spargel mit neuen Specials

    Endlich ist sie da – die lang ersehnte Spargelzeit! Das Vapiano feiert den Spargel mit den neuen Specials – den Vapiano Momenti.

  • Taucher reinigen wieder das Innenhafenbecken

    Insgesamt waren 20 Taucher*innen an der Reinigungsaktion beteiligt. Dabei waren auch Bürgermeister Manfred Osenger sowie kleinere Zaungäste, Kinder der Mitglieder.