So finden Sie den passenden Geschäftspartner

24.01.2017

Bild: © istock.com/Ivanko_Brnjakovic
Bild: © istock.com/Ivanko_Brnjakovic

Nach der Firmengründung stehen Sie als Unternehmer vor unzähligen wichtigen Entscheidungen. Sie kümmern sich quasi um Einkauf, Vertrieb, Marketing und Kundensupport gleichzeitig. Damit von Anfang an alles glatt läuft, ist das Networking unverzichtbar. Doch wie gelangen Sie an die richtigen Kontakte, die Ihnen auf dem Weg zum Erfolg behilflich sind?

Regionale Marketing-Stammtische besuchen

Um Lieferanten und eventuell sogar Kunden in der näheren Umgebung Ihres Unternehmens zu finden, können Sie beispielsweise die sogenannten Marketing-Stammtische besuchen. Hier treffen sich alle Mitglieder in regelmäßigen Abständen und tauschen ihre Erfahrungen untereinander aus. Das Problem hierbei ist, dass die Zeit oftmals zu kurz ist, um sich ausführlich über alle Teilnehmer zu informieren.

Trotzdem sind die regionalen Gruppen gut geeignet, um einen ersten Eindruck vom Networking zu bekommen und was sich damit bewegen lässt.

Informationen bei der regionalen IHK bekommen

Eine weitere Möglichkeit, mit der Sie an hilfreiche Kontakte gelangen können, sind die regionalen IHK Zweigstellen. Hier sitzen in den meisten Fällen sehr kompetente Mitarbeiter, die sowohl aus dem eigenen Erfahrungsschatz, als auch aus den Erfahrungen mit anderen Unternehmen berichten können. Die IHK Köln bietet beispielsweise zahlreiche Informationen zu regionalen Geschäftspartnern samt Adressen an. Doch auch hier sollten Sie bedenken, dass Sie von der IHK keinerlei weitere Informationen bekommen, die Ihnen die Entscheidung zur Kontaktaufnahme erleichtern.

Geschäftskontakte über das Internet knüpfen

Dank der immer rascher fortschreitenden Verbreitung des Internets gibt es auch hier zahlreiche Möglichkeiten, neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Hier sind die Chancen auf detaillierte Informationen auch deutlich höher. Gerade im Bereich Online Shopping ist es beispielsweise sehr wichtig, weltweit die richtigen Lieferanten finden zu können – das funktioniert etwa über spezielle Portale, auf denen sich Anbieter der unterschiedlichsten Branchen mit ihren Produkten präsentieren können.

Worauf müssen Sie bei der Auswahl des Geschäftspartners achten?

Um den passenden Geschäftspartner finden zu können, brauchen Sie auf jeden Fall diverse Informationen. Welche Produkte bzw. Dienstleistungen können sie bekommen? Gibt es Referenzen, die eine problemlose Zusammenarbeit belegen? Wie viele positive Bewertungen hat ein Zulieferer? Dies alles sind wichtige Fragen, damit Sie zu einer klaren Entscheidung finden können. Eine langfristige Zusammenarbeit kann nur dann funktionieren, wenn die jeweiligen Kompetenzen perfekt aufeinander abgestimmt sind und die Unternehmen sich gegenseitig ergänzen. Das schafft klare Strukturen und sorgt für ein zieloptimiertes Arbeiten.

  • Unternehmerabend bei der Volksbank Rhein-Ruhr

    Der Unternehmerabend der Volksbank Rhein-Ruhr am 26. September widmet sich dem aktuellen Thema „Chancen des neuen Betriebsrentenstärkungsgesetzes für den Mittelstand“ und bietet die Gelegenheit mehr über das Gesetz, welches voraussichtlich am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, zu erfahren.

  • Novitas BKK bringt den Innenhafen zum Leuchten

    Von Donnerstag bis Montag leuchten die Five Boats blutrot. Warum? Sonntag ist Welt-Blutkrebs-Tag: Der „World Blood Cancer Day“ wurde von der DKMS ins Leben gerufen und soll die Aufmerksamkeit auf das Thema Blutkrebs lenken.

  • Neu im Portal: EVACO GmbH

    Die EVACO GmbH ist auf die Beratung und Einführung moderner Analysesysteme spezialisiert, mit denen Datenmengen sämtlicher Geschäftsbereiche einfacher ausgewertet und zusammengeführt werden können.

  • Schauinsland Winterkataloge 2017/18

    Während sich ganz Deutschland in diesen Tagen über die ersten warmen Sommertage freut, dreht sich beim Reiseveranstalter schauinsland-reisen bereits alles um den kommenden Winter und die Flucht aus der Kälte.