Die Sparstrümpfe sind los

24.10.2016 - 15:04 Uhr

Die Volksbank Rhein-Ruhr ruft dazu auf, Sparstrümpfe in einer Geschäftsstelle ihrer Wahl abzugeben, denn das Sparen im Sparstrumpf gehört der Vergangenheit an.

Auf lustige Art und Weise macht die regionale Genossenschaftsbank darauf aufmerksam, dass es wichtig ist, neue Wege beim Thema „Sparen“ zu gehen. Denn sparen kann, trotz der gegenwärtig niedrigen Zinsen, immer noch attraktiv sein. Ziel dieser Aktion ist, neben der Sensibilisierung für zeitgemäßes Sparen, aus allen abgegebenen Sparstrümpfen die längste Sockenkette am Innenhafen zu schaffen. Eine Teilnahme lohnt sich, denn unter allen „Sparstrumpfabgebern“ verlost die Volksbank Rhein-Ruhr ein iPhone7 und 50 weihnachtlich gefüllte Sparstrümpfe. Also nichts wie hin und bis zum 6. Dezember 2016 in einer der 16 Geschäftsstellen den Sparstrumpf abgeben!

Eine Teilnahme ist auch online unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/sparstrumpf möglich.

  • Feiertage nutzen und Urlaubsbrücken bauen

    Mit minimalem Einsatz ein Maximum an Urlaub herausholen: Das alltours Reisecenter am Duisburger Innenhafen verrät, wie es geht.

  • Dritter PKF China Talk in Duisburg

    PKF Fasselt Schlage hat mit dem Schwerpunktthema „Personalbeschaffung und Personalmanagement“ zum dritten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet.

  • Bunter Kreis Duisburg zeigt neue Fotoausstellung

    21 Porträts zeigen Kinder, die vom Bunten Kreis Duisburg betreut wurden. Aufgenommen wurden die Fotos von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Ditmar Schädel, Dozent für künstlerisches Gestalten im Studiengang angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft.



  •  EVACO überzeugt gleich dreifach

    Qlik, Anbieter der führenden Data Analytics Plattform und Pionier für anwendergesteuerte Business Intelligence, zeichnet mit den sogenannten Specializations das Fachwissen seiner stärksten Partner aus.

  • Nächster Marina-Markt am Muttertag

    Nach der Premier am Osterwochenende findet der nächste Marina-Markt am 13. Mai 2018 statt. Zum Muttertag heisst es dann wieder „Frisches, Schönes, Köstliches“ am Duisburger Innenhafen.