Mit dem Ferienpass 6 Wochen ins Explorado

03.07.2017

Der Explorado-Ferienpass ist da!

Seit drei Jahren gibt es ihn schon und auch in diesen Sommerferien zahlen Besucher mit dem Pass nur einmal Eintritt und können sechs Wochen lang das Kindermuseum am Duisburger Innenhafen entdecken. Ferienpass-Inhaber können außerdem das Odysseum Abenteuermuseum in Köln einmalig kostenlos besuchen.*

Die Feriengäste erwartet im Explorado pünktlich zu den Sommerferien eine neue Attraktion: Nach mehrwöchigem Umbau hat verteilt auf zwei Etagen eine neue Ausstellung rund um die Kräfte der Natur eröffnet. In der interaktiven Sonderausstellung „Die starken Vier“ können Kinder Erdbeben selbst auslösen, Fossilien ausgraben, Gravitation testen und Vulkanausbrüche erzeugen. Begleitet werden Sie dabei von den vier Comic-Helden Eddy, Branda, Windy und Splash, die kleinen und großen Besuchern vermitteln, wie sich die Elemente Erde, Feuer, Luft und Wasser auf unseren Planeten auswirken und was passiert, wenn die Naturgewalten außer Kontrolle geraten.

Auch bei strahlendem Sonnenschein bietet das Kindermuseum mit seinem Außenbereich Abwechslung. Vor den Museumstüren erstreckt sich eine kleine Oase mit feinem Sandstrand, in dem sich viele kleine Goldnuggets verstecken. Erfolgreiche Goldgräber können ihre Nuggets am bunten Bauwagen gegen eine Überraschung eintauschen. Die Eltern können es sich derweil in den Liegestühlen bequem machen oder den XXL-Kicker ausprobieren. Für Eltern, die für ihre Schulkinder noch Betreuung suchen, hat das Explorado Restplätze in der Ferienbetreuung zu vergeben. Eine Anmeldung ist über die Webseite möglich: http://www.explorado-duisburg.de/ferienbetreuung/.

*Das Explorado hat in den Ferien täglich von 10-19 Uhr geöffnet. Der Ferienpass ist an der Kasse im Kindermuseum erhältlich und kostet 16,50€ pro Person. Der Pass ist die gesamten NRW-Sommerferien (17.7.-29.8.2017) gültig.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.




  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.