Sommerferienspaß im Explorado Kindermuseum

6 Wochen mit spannender Ferienbetreuung und einem Ferienpass mit dem besonderen Extra

Jede Menge Sommerferienspaß mit der ganzen Familie oder mit Freunden wartet auf Mädchen und Jungen mit dem Explorado-Ferienpass. Wer einmal den Preis eines Tagestickets (16,50 €) zahlt, kann mit dem Pass den Rest der Sommerferien kostenlos ins Kindermuseum im Duisburger Innenhafen kommen. Mit dem diesjährigen Sommerferienpass kann man außerdem zusätzlich ein Mal das Odysseum Abenteuermuseum in Köln während der Ferien kostenlos besuchen!

Ob Regen oder Sonnenschein, der Explorado-Ferienpass macht auch den Urlaub zuhause spannend. Jeder Tag wird zum Abenteuer, denn in Deutschlands größtem Kindermuseum gibt es viel zu entdecken und Neues auszuprobieren. Es warten die Mitmach-Baustelle auf dem Vorplatz des Museums, auf der Kinder mit echten Baustellenmaterialien handwerken können, sowie eine Reise durch das Tut-mir-gut-Land, die Verkehrslandschaft und vieles mehr.

Für Eltern, die arbeiten müssen, hat das Explorado ein besonderes Angebot: Bei der Ferienbetreuung können Kinder zwischen 5 und 14 Jahren unter sechs verschiedenen Mottos ein Ferienabenteuer wählen: Vom Piratencamp über den Film-Workshop bis hin zur Detektivausbildung und der Zauberschule ist für jedes Alter das Passende dabei. Neben der Betreuung (Mo-Fr, 9-16 Uhr) beinhalten die Kosten 110 € pro Woche ein tägliches Mittagessen.

EXPLORADO Kindermuseum, Duisburger Innenhafen
Öffnungszeiten Sommerferien NRW: täglich 10-19 Uhr
Anmeldung Ferienbetreuung: 0203 / 29823340
Weitere Informationen unter: www.explorado-duisburg.de

*Hinweise zum Ferienpass: Der Ferienpass ist ab sofort an der Kasse des Explorado Kindermuseums zu erwerben; die Anzahl ist begrenzt. Der Ferienpass ist gültig für die NRW-Sommerferien 2015. Der Pass ist nicht übertragbar und gilt nicht bei kostenpflichtigen Sonderveranstaltungen. Der Ferienpass gilt im Odysseum mit all seinen Themenräumen mit Ausnahme von STAR WARS™ Identities. Rabatte sind nicht kombinierbar.

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.