Sperrung der Marina von März bis Dezember 2016

Aufgrund von Bauarbeiten wird die Hafendurchfahrt zwischen Außen- und Innenhafen vom 1. März bis voraussichtlich Dezember 2016 gesperrt. Aus Gründen der Arbeitssicherheit muss für die Dauer der Sanierung die Marina geschlossen und die Liegeplätze geräumt werden.

Die Stadt Duisburg beabsichtigt den Bau eines Dammbalkenverschlusses als Ergänzung zum vorhandenen Sperrtor Marientor. Hierdurch wird der Hochwasserschutz für die Innenstadt und den Innenhafen mit einer zweiten Sicherheitslinie versehen.

Für die Herstellung des Dammbalkenverschlusses sind sowohl Arbeiten unter Wasser, als auch der Einbau von sogenannten Tauchkästen, die die Durchfahrtsbreite erheblich verringern, erforderlich.

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.