Spielplatz wurde erneuert

24.04.2013

Kurz vor dem Beginn der Spielplatz-Saison hat sich am Spielplaz Innenhafen an der Stadtmauer einiges getan. Der alte Rutschenturm und das hölzerne Stangengerüst wurden durch ein Kletterparadies ersetzt, das vor allem bei größeren Kindern für extremen Rutschspaß sorgt.

Die Arbeiten erforderten 60.000 Euro. Der Umbau und die neue Freifallrutsche mit ihrem steilen 60-Grad-Winkel kommen gut an. Damit kleine Kinder sich nicht auf der schnellen Rutschstrecke verletzen, gibt es einen Eingangsfilter, durch den nur die Größeren klettern können. Damit jüngere Kinder nicht zu kurz kommen, bietet das Abenteuergerüst weiter unten auch eine Babyrutsche.

Innenhafen Newsletter

  • Schauinsland holt Muddy Angel Run nach Duisburg

    Der Duisburger Reiseveranstalter mit Hauptsitz am Innenhafen ist ab sofort Presenting und Naming Right Partner des Frauen-Hindernislaufs

  • Fünfter PKF China Talk

    PKF Fasselt Schlage hat bereits zum fünften Mal den „PKF China Talk“ durchgeführt. Das Thema am Duisburger Innenhafen lautete diesmal „Rund um Versicherungen – was Unternehmen und Privatpersonen unbedingt beachten müssen“.

  • „KonsumKompass“ im Kindermuseum eröffnet

    Vom 17. Januar bis 28. April 2019 erleben Besucher im Explorado Kindermuseum die neue Sonderausstellung „KonsumKompass“. Die interaktive Ausstellung informiert Besucher spielerisch über nachhaltigen Konsum und zukunftsfähige Lebensstile.