Stabwechsel bei der Novitas BKK

14.02.2016

Das Bild zeigt Frank Brüggemann (links) und Ernst Butz. Foto: Novitas
Das Bild zeigt Frank Brüggemann (links) und Ernst Butz. Foto: Novitas

Die Novitas BKK bekommt einen neuen Vorstand. Der Verwaltungsrat in Duisburg hat Frank Brüggemann (50) zum neuen Vorstandsvorsitzenden und Stefanie Eickmeier (46) zum Vorstand gewählt. Die neuen Vorstände treten zum 1. April 2016 die Nachfolge von Ernst Butz (63) und Reiner Geisler (60) an.

Die beiden neuen Vorstände sind schon heute in verantwortungsvoller Position für die Novitas BKK tätig. Der Dipl.-Sozialwissenschaftler Frank Brüggemann leitet den Geschäftsbereich Unternehmensservice, die Krankenkassenbetriebswirtin Stefanie Eickmeier den Geschäftsbereich Versorgungsmanagement. Beide sind in der Vergangenheit schon Vorstände gewesen, Frank Brüggemann bei der abcBKK, Stefanie Eickmeier bei der ktpBKK.

„Das ist ein Generationswechsel“, erläutert der Verwaltungsratsvorsitzende Peter Peuser, „es ist kein Bruch – Ernst Butz und Reiner Geisler haben ihre Nachfolger gründlich eingearbeitet. Diese Art der Nachfolgeregelung ist auch ein klares Signal an Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner, dass die Novitas BKK auf lange Sicht plant.“

  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.

  • Baustellenbesichtigung im MKM

    Baustellenbesichtigung im Rohbau des Erweiterungsbaus Museum Küppersmühle mit Robert Hösl (Herzog & de Meuron), Bastian Overbeck (Bauleitung, Diete & Siepmann) und Walter Smerling (Direktor MKM).