Stabwechsel bei der Novitas BKK

14.02.2016

Das Bild zeigt Frank Brüggemann (links) und Ernst Butz. Foto: Novitas
Das Bild zeigt Frank Brüggemann (links) und Ernst Butz. Foto: Novitas

Die Novitas BKK bekommt einen neuen Vorstand. Der Verwaltungsrat in Duisburg hat Frank Brüggemann (50) zum neuen Vorstandsvorsitzenden und Stefanie Eickmeier (46) zum Vorstand gewählt. Die neuen Vorstände treten zum 1. April 2016 die Nachfolge von Ernst Butz (63) und Reiner Geisler (60) an.

Die beiden neuen Vorstände sind schon heute in verantwortungsvoller Position für die Novitas BKK tätig. Der Dipl.-Sozialwissenschaftler Frank Brüggemann leitet den Geschäftsbereich Unternehmensservice, die Krankenkassenbetriebswirtin Stefanie Eickmeier den Geschäftsbereich Versorgungsmanagement. Beide sind in der Vergangenheit schon Vorstände gewesen, Frank Brüggemann bei der abcBKK, Stefanie Eickmeier bei der ktpBKK.

„Das ist ein Generationswechsel“, erläutert der Verwaltungsratsvorsitzende Peter Peuser, „es ist kein Bruch – Ernst Butz und Reiner Geisler haben ihre Nachfolger gründlich eingearbeitet. Diese Art der Nachfolgeregelung ist auch ein klares Signal an Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner, dass die Novitas BKK auf lange Sicht plant.“

Innenhafen Newsletter

  • Sascha Bruckhoff ergänzt Führung bei Start NRW

    Seit 1. August 2019 führt Sascha Bruckhoff gemeinsam mit Norbert Maul und Markus Tesch die Geschäfte der START NRW GmbH.

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.