Chili's wechselt wieder die Seite

21.08.2015

Im Herbst beginnt am Innenhafen das große Stühle rücken. Das Restaurant Chili’s verlässt das H2Office, um dann Mitte September wieder zurück ins Hafenforum zu ziehen. Dort servierte das Chili's bereits 5 Jahre lang eine asiatische Cross-Over Küche, bis es 2009 an das Nordufer wechselte.

Und das im Hafenforum bis Ende des Monats beheimatete Café Chicolata soll Ende des Jahres in den Räumen der ehemaligen alltours Mitarbeiter-Kantine neu eröffnen.

Wer oder was in den ehemaligen Chilis/Maya Coda Räume einzieht, steht aktuell ebenso wenig fest, wie ein Nachfolger für das Mezzomar. Hier werden die Räumlichkeiten im Zuge der Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten der Volksbank in einen Zustand versetzt, der es einem gastronomischen Nachfolger ermöglicht, die Räume so zu gestalten, wie sie benötigt werden.

Laut Medienberichten ist das Planet Hollywood an einer Fläche im Innenhafen interessiert.

  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.