Wo der Sonnenuntergang am besten schmeckt

Faktorei-Terrasse erhält Auszeichnung

14.07.2015 - 13:54 Uhr

Bei sommerlichen Temperaturen den Sonnenuntergang beobachten, einen erfrischenden Cocktail oder einen kühlen Wein in der Hand und dabei ein richtig leckeres Essen genießen – Wo kann man das am besten?

Das fragte sich auch Deutschlands größtes Restaurant-Reservierungs-Portal OpenTable und startete eine große Kundenumfrage, um die schönsten Plätze zu finden, an denen man ausgezeichnet essen, trinken und den Sommer genießen kann. Hierbei wurde die Faktorei im Duisburger Innenhafen unter 2000 möglichen Restaurants zu einer der deutschlandweit besten Adressen gekürt. Von der erhöhten und rund 50m langen Terrasse hat man einen perfekten und freien Blick auf das schöne Hafenareal und kann hier den Sonnenuntergang perfekt genießen.

Damit ist die Faktorei auf gastronomischer Augenhöhe mit Top Adressen aus Berlin, Hamburg oder auch München. Zum Umfrage-Ergebnis: http://www.opentable.de/m/beste-restaurants-zum-essen-im-freien

Mehr zur Faktorei: www.faktorei.de

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.