The Curve: Bodenaufbereitung startet bald

28.09.2017

Die vorbereitenden Bodenarbeiten für das Bauprojekt “The Curve” am Duisburger Innenhafen können bald starten. In 1 bis 2 Wochen soll es damit losgehen. Im Moment laufen die letzten Verhandlungen mit der durchführenden Firma. Sie soll sich um den schlammigen Boden und mögliche Blindgänger im Boden kümmern. Die Stadt muss für die Arbeiten 3,5 Millionen Euro ausgeben. Nach den Bodenarbeiten kann der Investor mit dem Bau von “The Curve” beginnen.

Außerdem will der Rat der Stadt Duisburg heute den Weg für das Bauprojekt freimachen. Mehr zum Gebäudekomplex mit Wohnungen, Büros, einem Hotel und Gastronomie. Dafür muss der Bebauungsplan und den Flächennutzungsplan für das Gelände geändert werden. Baubeginn soll dann im nächsten Jahr sein. Eineinhalb Jahre später soll “The Curve” fertig werden.

Innenhafen Newsletter



  • Die größte Sonnenliege aus Eis steht in Duisburg

    Die größte Sonnenliege der Welt aus kristallklarem Eis steht in Duisburg. Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekordinstitut für Deutschland, hat selbst nachgemessen und den Schauinsland-Reisen Rekordversuch für gültig erklärt.

  • Duisburgs größte AIDS-Schleife hängt im Innenhafen

    Augen auf im Innenhafen! Seit Mittwoch hängt in den Five Boats im Innenhafen die größte AIDS-Schleife Duisburgs. Die Krankenkasse Novitas BKK hat sich die Aktion anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember ausgedacht.