Vapiano spendet 67.500 € an Kinderlachen e.V.

31.01.2014 - 15:28 Uhr

Gregor Gerlach (CEO Vapiano SE), Marc Peine (Kinderlachen e.V.) und Sven Steinkuhl (CFO Vapiano SE)
Gregor Gerlach (CEO Vapiano SE), Marc Peine (Kinderlachen e.V.) und Sven Steinkuhl (CFO Vapiano SE)

Genießen und dabei Gutes tun – Im November und Dezember haben sich die Vapiano Restaurants gemeinsam mit ihren Gästen für den gemeinnützigen Verein Kinderlachen e.V. engagiert, der Kindern aus weniger begüterten Verhältnissen sowie kranken Kinder hilft.

Vapiano sagt jetzt “Ein herzliches Dankeschön an alle, die geholfen haben, die Charity-Aktion mit den Specials PIZZA BOLOGNESE und PASTA CAPRESE sowie dem Vapiano For Kids-Homecup zu solch einem Erfolg zu führen.”

Durch die Aktion sind insgesamt 67.500 Euro an Spenden für Kinderlachen e.V. zusammengekommen.



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.

  • Baustellenbesichtigung im MKM

    Baustellenbesichtigung im Rohbau des Erweiterungsbaus Museum Küppersmühle mit Robert Hösl (Herzog & de Meuron), Bastian Overbeck (Bauleitung, Diete & Siepmann) und Walter Smerling (Direktor MKM).