Vapiano wird zum Urban Garden

Kürbis, Kohl & Co.: Neue Specials setzen auf saisonale Zutaten

20.09.2018

Vom 15. September bis zum 14. November können sich Besucher im Vapiano am Innenhafen Duisburg die neuen Urban Garden Specials schmecken lassen. Frische und saisonale Zutaten wie Kürbis, unterschiedliche Kohlsorten, Salate sowie Kräuter stehen während des Special-Zeitraums im Fokus. Vapiano setzt auf lokal angebaute Sorten, die auch im heimischen Garten oder auf dem Balkon wachsen können-

Mit den neuen Urban Garden Specials sorgt Vapiano für mehr Grün im Großstadtalltag. Seit dem 15. September sind neun neue Gerichte in den Restaurants erhältlich und können bis zum 15. November von den Gästen genossen werden. Im Mittelpunkt steht dabei der Urban Garden – also vor allem Zutaten, die lokal angebaut werden und derzeit Saison feiern. Dazu gehören Kürbis, unterschiedliche Salate, Kohlsorten und Kräuter. Vapiano lädt mit den frischen Specials nicht nur dazu ein, mit Freunden und Kollegen den restlichen Sommer zu genießen, sondern zelebriert gleichzeitig den anstehenden Herbst.

Viel mehr als nur ein Hobby: Urban Gardening ist längst zu einer Bewegung geworden. Stadtbewohner, die auf gesunde, nachhaltige Ernährung und frische Zutaten achten, beackern frei verfügbare Grünflächen innerhalb der Städte. Auch in den eigenen Gärten oder auf den heimischen Balkonen wird fleißig gepflanzt, gesät und geerntet. Im Fokus des Urban Gardenings stehen saisonale Obst- und Gemüsesorten sowie Kräuter, die in der eigenen Küche verwendet werden können. „Im Rahmen der neuen Specials kommen unter anderem Kürbis, verschiedene Kohlsorten, Kräuter sowie Salate zum Einsatz. Viele der Zutaten kann jeder auf dem eigenen Balkon oder im Garten anbauen“, weiß Vapiano Produktentwickler Mario Pretzer.

Vapiano nimmt sich diesem Trend mit den neuen Specials an und setzt dabei auf saisonale Zutaten. Mario Pretzer, der verantwortlich für die Entwicklung der Vapiano Specials ist, verrät, was ihn zu den neuen Gerichten inspiriert hat: „Als Großstädter zurück in die Natur gehen, eigene gesunde Zutaten anbauen, die organisch und nachhaltig sind, liegt im Trend. Das Tolle daran ist, dass man mit den eigenen Zutaten leckere Rezeptideen umsetzen kann“.

Frisch, saisonal, lecker: die aktuellen Vapiano Specials

Zum vorletzten Mal in diesem Jahr präsentiert Vapiano eine neue Specials Karte. Zu den neun Urban Garden Gerichten gehört auch eine klassische Kürbissuppe, die mit Muskatnuss und Kürbiskernöl verfeinert wird. Zwei Salate, einer mit karamellisierten Apfelscheiben, der andere mit Kürbis, gehören ebenfalls zum Repertoire. Für Pasta-Liebhaber bietet Vapiano drei unterschiedliche Gerichte an – ein Risotto und eine Pizza mit Kürbis sind auf der Speisekarte ebenfalls zu finden. Mit der Kaffee Panna cotta, die mit gesalzenen Pinienkernen und Karamell verfeinert wird, kann jeder VAPIANO Gast seinen Besuch im Restaurant entspannt ausklingen lassen.

Innenhafen Newsletter

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.

  • Vorlesenachmittag für Kinder

    Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas Krankenkasse im Duisburger Innenhafen ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt.