Gesichter unserer Stadt 2016

Mit der Veranstaltungsreihe „Gesichter unserer Stadt“ öffnet das Kultur- und Stadthistorische Museum am Innenhafen seine Türen zu den Marina-Märkten 2016. Von April bis Oktober, jeweils am 2. Sonntag des Monats, lädt das Museum Menschen aus Duisburg und der Region ein, ihr Können öffentlich zu zeigen: Mal sind es Genüsse für Augen oder Ohren, mal für Zunge und Gaumen.

Die Saison beginnt am Sonntag, 10. April, um 13 Uhr mit dem Workshop „Eiszeit – Steinzeit“ mit dem Museumspädagogen Olaf Fabian-Knöpges. Interessierte jeden Alters können steinzeitliche Werkzeuge herstellen und damit arbeiten. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, der Eintritt in die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte ebenfalls. Das Mercatorcafé ist von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Weiterhin werden in den kommenden Monaten verschiedene Workshops für die ganze Familie angeboten. Jeder Workshop steht dabei unter einem bestimmten Motto: Mit Brief und Siegel (10. Juli), Die Kylix: Trinkschale für eine große Feier (14. August), Kräuterworkshop „Aus Wald und Wiese“ (11. September) oder das Duisburger Wappen in Schokolade (9. Oktober).

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist das Fest der Vielfalt in Kooperation mit dem Kommunalen Zentrum am Sonntag, 12. Juni. Außerdem spielt am Sonntag, 8. Mai, ab 14 Uhr das Trommelensemble R. L. Madison Percussion Trio.

Innenhafen Newsletter

  • Digitale Hebammenberatung für Schwangere
    Digitale Hebammenberatung für Schwangere

    Die Novitas BKK bietet ihren Versicherten zusammen mit der Kinderheldin GmbH ab sofort eine digitale Hebammenberatung an. Vor und nach der Geburt können Eltern bei Fragen und Unsicherheiten online mit einer Hebamme chatten oder telefonieren – und das täglich von 7 Uhr bis 22 Uhr.

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.