Volksbank Rhein-Ruhr feierte mit Nachbarn

Am Donnerstag, 19. Mai feierte die Volksbank Rhein-Ruhr von 17 bis 20 Uhr ihr erstes After-Work-Event in den neuen Räumlichkeiten am Innenhafen Duisburg.

Rund 150 geladene Gäste – darunter Nachbarn, Mitglieder und Kunden der Bank aber auch interessierte Anwohner – nutzten die Gelegenheit, um die neu eröffnete Zentrale der Bank kennenzulernen. In ansprechender Atmosphäre bot die Veranstaltung Zeit zum Netzwerken, guten Gesprächen mit Eröffnungstorte und kleinen Snacks. Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes begrüßte die anwesenden Gäste und erläuterte die komplexen Umbauarbeiten.

Das Geschäftsstellenteam um Filialleiter Christopher Rieskamp, stellte die neue Geschäftsstelle vor, während ein DJ für die musikalische Begleitung sorgte.

Anfang Juni erhalten alle Interessenten die Möglichkeit das Atrium der neuen Zentrale, Am Innenhafen 8-10, 47059 Duisburg zu besichtigen. Am 11. Juni 2016 lädt die Bank zum Tag der offen Tür im Rahmen des Hafenfestes in der Zeit von 14 – 18 Uhr ein. Für alle Kinder gibt es unter anderem eine Schatzsuche, eine Hüpfburg, einen Fahrrad-Parcours und viele weitere Aktionen.

Hier ein paar Impressionen, eingefangen von Michael Ulle

  • Volksbank kauft Werhahnmühle

    Die Volksbank Rhein-Ruhr investiert weiter am Innenhafen. Nach dem Erwerb der heutigen Bankzentrale „Am Innenhafen 8-10“ im Jahr 2014, gab die Genossenschaftsbank nun den Erwerb der Werhahn-Mühle am Innenhafen bekannt.

  • German Brand Award 2017 für EVACO

    Der German Brand Award ist die Auszeichnung für eine erfolgreiche Markenführung in Deutschland und entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher.

  • Ein Auto für jeden Auszubildenden

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot richtet sich die Faktorei an junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie suchen und tritt damit quasi die Flucht nach vorne an.

  • Besucherschule von Bazon Brock

    Am 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die Ausstellung von Erwin Wurm einzulassen.