Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Zu unseren Aufgaben zählen:

- Abfallentsorgung
- Stadtreinigung
- Stadtentwässerung
- Planung und Unterhaltung der städtischen Spielplätze
- Pflege der Grünflächen, Parks, Botanische Gärten im Auftrag der Stadt
- Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Krematoriums
- Pflege der gesamten kommunalen Infrastruktur wie Straßen, Wege, Plätze, Brückenbauwerke und Verkehrssignalanlagen im Auftrag der Stadt

Das bedeutet: Mehr Service für unsere Stadt aus einer Hand.

Und dahinter steckt ein starkes Team

Wir beschäftigen ca. 1.500 MitarbeiterInnen (Stand:11/2012), darunter z.B. Ingenieure, Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Disponenten, Kraftfahrer, Mechaniker, Kaufleute, Betriebswirte, Mechatroniker, Elektriker und GärtnerInnen.

Die Qualität unserer Dienstleistungen hängt von der Qualifikation unserer Mitarbeiter und den optimierten Arbeitsabläufen in unserem Unternehmen ab. Wir nutzen seit 1997 ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001, um die Erreichung der von uns aufgestellten Ziele und Programme zu gewährleisten.
Berücksichtigt werden dabei vor allem:

- Zufriedenheit der Kunden
- Laufende Qualifizierung der Mitarbeiter
- Regelmäßige Verbesserung der Arbeitsabläufe und Dienstleistungen

Wir sind auch als Entsorgungsfachbetrieb (Efb) gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung anerkannt.

Innenhafen Newsletter

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg – AöR
Schifferstr. 190
47059 Duisburg
Infotelefon
0203-283-3000
Kundenservice
0203-283-4000
Sperrgutabholung
0203-283-5000

www.wirtschaftsbetriebe-duisburg.de



  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.

  • Vorlesenachmittag für Kinder

    Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas Krankenkasse im Duisburger Innenhafen ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt.