Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Zu unseren Aufgaben zählen:

- Abfallentsorgung
- Stadtreinigung
- Stadtentwässerung
- Planung und Unterhaltung der städtischen Spielplätze
- Pflege der Grünflächen, Parks, Botanische Gärten im Auftrag der Stadt
- Betrieb der städtischen Friedhöfe und des Krematoriums
- Pflege der gesamten kommunalen Infrastruktur wie Straßen, Wege, Plätze, Brückenbauwerke und Verkehrssignalanlagen im Auftrag der Stadt

Das bedeutet: Mehr Service für unsere Stadt aus einer Hand.

Und dahinter steckt ein starkes Team

Wir beschäftigen ca. 1.500 MitarbeiterInnen (Stand:11/2012), darunter z.B. Ingenieure, Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Disponenten, Kraftfahrer, Mechaniker, Kaufleute, Betriebswirte, Mechatroniker, Elektriker und GärtnerInnen.

Die Qualität unserer Dienstleistungen hängt von der Qualifikation unserer Mitarbeiter und den optimierten Arbeitsabläufen in unserem Unternehmen ab. Wir nutzen seit 1997 ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001, um die Erreichung der von uns aufgestellten Ziele und Programme zu gewährleisten.
Berücksichtigt werden dabei vor allem:

- Zufriedenheit der Kunden
- Laufende Qualifizierung der Mitarbeiter
- Regelmäßige Verbesserung der Arbeitsabläufe und Dienstleistungen

Wir sind auch als Entsorgungsfachbetrieb (Efb) gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung anerkannt.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg – AöR
Schifferstr. 190
47059 Duisburg
Infotelefon
0203-283-3000
Kundenservice
0203-283-4000
Sperrgutabholung
0203-283-5000

www.wirtschaftsbetriebe-duisburg.de





  • EVACO-Power: Zehn Tage voller Einsatz

    Der Juni war für die Evaco GmbH sehr ereignisreich. Der Analyse-Dienstleister war deutschlandweit auf verschiedensten Konferenzen, Messen und Events unterwegs.

  • The Curve verzögert sich

    Der Rat der Stadt unterstützt weiter das Projekt The Curve. Das haben die Politiker am Montagabend (02.07.) beschlossen. Trotzdem gibt es Kritik: Die Stadt muss mindestens nochmal 1,8 Millionen Euro draufzahlen.