• Dritter Street Food Markt am Innenhafen

    Nach dem erfolgreichen Street Food Markt im April (und dem Auftakt in 2016) kommt der FOOD LOVERS – Street Food Markt am Wochenende des 25. – 27. August 2017 bereits zum dritten mal nach Duisburg in den Innenhafen.

  • Italienische Panini am Innenhafen

    Jeden Mittwoch und Donnerstag steht Davide Caretto mit seiner kleinen Ape am Philosophenweg. Von 11:30 bis 14 Uhr gibt es leckere Panini von der Ladefläche.

  • Am Donnerstag startet der 12. Targobank Run

    Am Donnerstag, 24. August startet der 12. Duisburg Targobank Run durch die Duisburger City und den Innenhafen und es kommt wieder zu Straßensperrungen.

  • Stühle hoch am Innenhafen

    Stühle hoch am Nordufer im Innenhafen.
    Oder ist der Boden Lava? ;-)







Innenhafen-Gastronomie

Übersicht aller Bars, Bistros, Cafes und Restaurants am Innenhafen

Termine

  • Gastronomie
    Bodega del Puerto
    3 Gänge Tapas-Menü

    Probieren Sie die Vielfalt der spanischen Küche und lassen sich mit einem 3-Gänge Tapas-Menü kulinarisch verwöhnen – 20,50 €

    Mittwoch, 23.08.2017
  • Party
    Diebels im Hafen
    Hafenparty

    Charts- und Classics-Hits

    Freitag, 25.08.2017, 22:30 Uhr
  • Party
    Weisse Flotte Duisburg
    80er Jahre Party

    Die Musik der 80er steht in den Chartlisten ganz oben. Unser DJ wird Sie mit den „alten Scheiben“ begeistern. 19,50 €

    Samstag, 26.08.2017, 20:00 Uhr bis Sonntag, 27.08.2017
  • Gastronomie
    König Pilsener Wirtshaus
    Wirtshaus Brunch

    Brunch inkl. 2 Tassen Kaffee oder Tee & ein Glas Saft nach Wahl – 15,90 €

    Sonntag, 27.08.2017, 10:00
  • Tag des offenen Denkmals im Landesarchiv NRW

    “Sport an Rhein und Ruhr damals und heute.” Die Abteilung Rheinland des Landesarchiv NRW beteiligt sich in diesem Jahr mit einem bunten Programm am bundeweiten Tag des offenen Denkmals.

  •  Die Schauinsland-Sandburg soll die Höchste werden

    Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen und Sandkünstler aus aller Welt haben sich viel vorgenommen. Sie wollen in nur drei Wochen aus rund 3.500 Tonnen Sand die höchste Sandburg der Welt bauen.