Business Frühstück bei Evaco

22.02.2018

In Kooperation mit dem BVMW veranstaltet die EVACO am 08. März 2018 ein BusinessFrühstück im Innenhafen. Die spannende Kombination aus Vortrag, Live-Demonstration und praktischen Beispielen verdeutlicht, wie einfach der Einstieg in Business Analytics ist.

“Ob Firmen heute innovativ und erfolgreich sind, hängt davon ab, ob sie in unserer digitalen Welt die Daten, die ihnen zur Verfügung stehen, gut analysieren und nutzen.” Das ist Carsten Kratz, Deutschland Chef der Boston Consulting Group (BCG), spätestens seit Veröffentlichung des BCG-Innovationsrankings bewusst.

Daten analysieren: simpel, präzise und entscheidend

Im Rahmen der Reihe BVMW.Praxis.Digital demonstriert nun die EVACO GmbH, anhand praktischer Beispiele zu Auswertungen und Analysen vorhandener Daten, verschiedene Handlungsideen und lädt zum Austausch darüber ein.

Den Vortrag zum Thema „Die Notwendigkeit einer datengetriebenen Entscheidungskultur“ durch Gordon Salzmann, Mitglied der Geschäftsleitung der EVACO, rundet die anschließende Live-Vorführung „Seeing is believing mit Qlik Sense®“ ab. Interessierten wird so aufgezeigt, wie leicht erste Schritte in Richtung einer datenorientierten Arbeitsweise sind. Komplizierte Technologien, lange Projektlaufzeiten und damit verbundene hohe Kosten waren gestern.

Vortrag, Live-Demonstration und Networking im Innenhafen

Die pragmatische und praxisbezogene Demonstration belegt, wie schnell und einfach eine erste Analyse-Anwendung erstellt werden kann. Dabei ist es für Unternehmen jeder Größe und in sämtlichen Branchen möglich, ohne großen Aufwand in das Thema Business Analytics einzusteigen und die Basis für eine neue Entscheidungskultur zu schaffen.

Erkenntnisreich und vielseitig bietet das BusinessFrühstück bei der EVACO Raum für den fachlichen Austausch und Networking.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt die Platzvergabe in der Reihenfolge der Anmeldungen. Weitere Informationen erhalten Interessenten bei EVACO oder direkt unter: events@evaco.de

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.