Marina-Markt Saison 2019 beginnt

16.04.2019

Am Osterwochenende startet der Marina-Markt am Innenhafen in die neue Saison

Nach dem langen Winter beginnt endlich wieder die Marina-Markt-Saison am Duisburger Innenhafen. Alle Fans von Frischem, Schönem und Köstlichem dürfen sich freuen, denn zum Start gibt es den beliebten Wochenend-Ausflugsmarkt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zu erleben. Am Ostersonntag, 20. April von 11 bis 20 Uhr und am Ostermontag, 21. April von 11 bis 18 Uhr.

Im inzwischen 18. Jahr erwartet der Marina-Markt sein treues Publikum mit einer bunten Meile aus Wochenmarkt, Kunsthandwerk und Gastronomie. Umrahmt von einer malerischen Kulisse des Innenhafens mit den historischen Speichergebäuden, der alten Stadtmauer, dem Kultur- und Stadthistorischem Museum, dem Landesarchiv und dem Garten der Erinnerung stehen Spaß, Genuss und Erholung im Vordergrund.

Angeboten werden eine Vielzahl frischer Waren wie beispielsweise Obst und Gemüse, Käse, Wurst, Backwaren und vielerlei Spezialitäten. Zahlreiche Kunsthandwerkerstände laden zum Schauen, zum Staunen und natürlich zum Kaufen ein. Wer Hunger und Durst hat, ist hier auch genau richtig, denn gemütliche Gastronomieinseln laden zum Verweilen ein. Für Leib und Magen steht eine kulinarische Vielfalt der asiatischen und italienischen Küche, Köstlichkeiten vom Grill oder aus der Pfanne sowie Reibekuchen, belgische Pommes und herzhafter Fisch bereit. Das Angebot ist vielfältig und hat es in sich.

Weitere Termine 2019:

Marina-Markt Mai
Sonntag, 12.05.2019, 11:00 bis 18:00 Uhr

Marina-Markt Juni
Sonntag, 09.06.2019, 11:00 bis 18:00 Uhr

Marina-Markt Juli
Sonntag, 14.07.2019, 11:00 bis 18:00 Uhr

Marina-Markt August
Sonntag, 11.08.2019, 11:00 bis 18:00 Uhr

Marina-Markt September
Sonntag, 08.09.2019, 11:00 bis 18:00 Uhr

Marina-Markt Oktober
Sonntag, 13.10.2019, 11:00 bis 18:00 Uhr

Innenhafen Newsletter

  • Ponton-Brücke wird noch nicht verlegt

    Der Rat der Stadt hat im März 2019 bestimmt, dass der Steg im Innenhafenbecken an die Wirtschaftsbetriebe Duisburg übertragen werden soll. Das Umsetzen des Ponton im Innenhafenbecken ist weiterhin in Planung. Es müssen jedoch noch immer offene Fragen geklärt werden, wie eine entsprechende Verlängerung des Pontons aussehen könnte und wie eine Anbringung an die denkmalgeschützte Böschung erfolgen kann. Wann die Planung abgeschlossen ist und die Brücke verlegt wird, konnte auf Nachfrage nicht beantwortet werden.

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.