schauinsland stellt das Sommerprogramm 2019 vor

06.10.2018

Mit zehn druckfrischen Katalogen läutet schauinsland-reisen den nächsten Sommer ein. Auf rund 3.000 Seiten machen Hotels mit Style, Familienanlagen und feine Sandstrände Lust auf die Planung der schönsten Zeit des Jahres. Ab dem 5. Oktober liegen die ersten Flugreisenkataloge für die Balearen, Familien, Fernreisen, Griechenland und die Türkei in den Reisebüros aus. Die weiteren fünf Kataloge erscheinen zum 17. Oktober1 und 12. November2. Den Fokus legt der Veranstalter im nächsten Sommer auf bezahlbare Urlaubswelten mit allem Komfort. Zusammengefasst wird das neue Konzept des Veranstalters in dem Kampagnenmotto „WELTERLEBEN“.

schauinsland-reisen setzt auch im nächsten Sommer auf Vielfalt und Wachstum. Mehr als 100 neue Hotels werden zusätzlich ins Portfolio des Veranstalters aufgenommen. Beispiele hierfür sind das Hotel Cactus Mare***** auf Kreta, das HVD Reina del Mar***** in Bulgarien und das Lopesan Costa Bavaro***** in der Dominikanischen Republik. Thematisch stehen Familien, der Ausbau der Mittelstrecke sowie die Modernisierung von bestehenden Hotels im Fokus. Insbesondere in Griechenland, Tunesien, Ägypten und Bulgarien investieren die Duisburger gemeinsam mit Hoteliers in den Tourismus, um neue Urlaubswelten zu schaffen.

„WELTERLEBEN“ mit bezahlbaren Urlaubswelten
Immer luxuriöser, immer extravaganter und zunehmend für viele kaum noch bezahlbar — diese Entwicklung ist in vielen Zielgebieten zu beobachten. Diesen Trend nicht ausufern zu lassen und Urlaub auch für Kunden mit kleinem oder mittlerem Einkommen weiterhin bezahlbar zu machen, ist schauinsland-reisen als Familienunternehmen wichtig. Gemeinsam mit Hotelketten und örtlichen Hoteliers sucht der Veranstalter nach Konzepten, um erfolgreiche Hotels in Toplage preislich stabil zu halten — so wie das Hane Hotel**** in der Türkei — oder aber neue Urlaubswelten zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis zu schaffen. Ein Beispiel hierfür ist das Steigenberger Pure Lifestyle*****, welches den Ibiza-Lifestyle für einen bezahlbaren Preis ohne Abstriche nach Ägypten bringt. Darüber hinaus renoviert und modernisiert der Veranstalter mit seinen Partnern bestehende Häuser und schafft so komplett neue Urlaubswelten — wie das Algara Beach**** in Bulgarien. Das Resort wird zum Sommer 2019 komplett neu gestaltet. Die modernen Zimmer, die 85.000qm große, natürlich gewachsene Gartenlandschaft mit altem Baumbestand und Wiesen sowie die direkte Strandlage sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Auch das Sunny Days Hotel***+ auf Kos lässt keine Wünsche offen. Mit viel Herz und Liebe zum Detail präsentiert sich das kleine Hotel in modernem Design.

„Katta macht Urlaub“ ergänzt das Familienprogramm

Durch die Einführung des Familien-Mitmach-Katalogs und den Launch der crossmedialen Kinderwelt mit dem Namen „Kattas Welt“ gehört schauinsland-reisen mittlerweile zu den beliebtesten Familienreiseveranstaltern der Branche. Der kleine Halbaffe Katta und seine Freunde sind die Shootingstars am Counter und mittlerweile sogar auf der Musicalbühne im Duisburger Theater am Marientor. Jetzt läutet der Reiseveranstalter den nächsten logischen Schritt ein: „Katta macht Urlaub“ in den verschiedensten Destinationen des Veranstalters. Hinter dem Label „Katta macht Urlaub“ verbirgt sich ein ansprechendes Animationskonzept, welches parallel zu den hoteleigenen Programmen stattfinden wird. Kleine Katta-Fans dürfen sich unter anderem auf ein Reisetagebuch, Katta als Walking-Act zum Anfassen, Kattas-Sport-Welt, Vorlesestunden, die Minidisco und das Katterle-Theater freuen. Zum Start wird das Konzept in elf Hotels und fünf Zielgebieten ausgerollt. Angeboten wird „Katta macht Urlaub“ unter anderem im Maritim Crystals Beach Hotel **** auf Mauritius, im Jaz Maraya Family Resort***** in Ägypten, dem Grifid Bolero**** in Bulgarien, dem PrimaSol Hane Family Resort****+ in der Türkei, dem Iberostar Albufera Park****+ auf Mallorca und im Zoo Safaripark Stukenbrock Erlebnisresort***+ in Nordrhein-Westfalen. Dort bekommt Katta sogar einen gigantischen Indoorspielplatz mit Spiel- und Klettergeräten im „Kattas Welt“ Look.

Wachsende Nachfrage nach Kreuzfahrtkombinationsreisen
Aufgrund der Nachfrage am Counter treibt schauinsland-reisen den Ausbau im Kreuzfahrtsegment weiter voran. Erst im April hatte der Reiseveranstalter zusätzlich zu den bestehenden Kreuzfahrtkombinationsreisen mit AIDA und MSC Kreuzfahrten auch die Mein Schiff-Flotte in sein Portfolio aufgenommen. Mit der Hinzunahme der dritten renommierten Reederei können Expedienten mit wenigen Klicks Fans aller gängigen Schiffe glücklich machen. Für den Winter 2018 wird das umfangreiche Angebot bereits sehr gut angenommen und auch das Sommerprogramm 2019 mit insgesamt sieben Routen auf sechs verschiedenen Schiffen, verspricht Kreuzfahrtfans glücklich zu machen und für Wachstum im Reisebüro und beim Veranstalter zu sorgen. Erstmals für den Sommer buchbar sind Fahrten mit der MSC Seaview, der neuen Mein Schiff 2 und AIDAnova. Darüber hinaus haben die Duisburger ab sofort auch Überführungsfahrten von den Kanaren ins Mittelmeer mit AIDA im Angebot.

Früh buchen und Wunschhotel zum Bestpreis sichern
Bis zum 31.12. profitieren schauinsland-reisen-Kunden von attraktiven Frühbucherermäßigungen. Wer diese Hotelrabatte clever mit weiteren Angeboten, wie z. B. Super-Sparzimmer, Langzeitaufenthalt, Zimmer- oder Verpflegungsupgrade, kombiniert, kann in der Spitze bis zu 40 Prozent sparen. Darüber hinaus stehen Frühbuchern die volle Auswahl an Hotels und bevorzugten Zimmertypen zur Verfügung. Besonders für Familien mit Kindern und Urlauber, die an bestimmte Zeiten wie Sommer- oder Betriebsferien gebunden sind, sind beide Faktoren zwei schlagkräftige Argumente, sich rechtzeitig im Reisebüro beraten zu lassen.

schauinsland-reisen beendet das zu Ende gehende Geschäftsjahr mit einem zweistelligen Umsatz- und Teilnehmerwachstum
Deutschlands sechstgrößter Flugreiseveranstalter erwirtschaftet im Geschäftsjahr 2017/18 einen Gesamtumsatz von 1,34 Milliarden Euro. Dies sind 13 Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Für einzelne Zielgebiete ergeben sich kleine Preisänderungen im einstelligen Prozentbereich. So werden beispielsweise die Balearen und Kanaren günstiger, die Türkei und Ägypten marginal teurer.

Der Duisburger Reiseveranstalter setzt für seine weitere Expansion auch zukünftig auf den Reisebürovertrieb mit mehr als 11.600 Partnern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.

Innenhafen Newsletter

  • Kinder-Weihnachtsmarkt im Innenhafen

    Zum zweiten Mal veranstaltet das Explorado einen Kinder-Weihnachtsmarkt. Familien und Einrichtungen für Kinder können noch kostenlos einen Weihnachtsmarktstand reservieren.

  • Die größte Sonnenliege aus Eis steht in Duisburg

    Die größte Sonnenliege der Welt aus kristallklarem Eis steht in Duisburg. Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekordinstitut für Deutschland, hat selbst nachgemessen und den Schauinsland-Reisen Rekordversuch für gültig erklärt.

  • Duisburgs größte AIDS-Schleife hängt im Innenhafen

    Augen auf im Innenhafen! Seit Mittwoch hängt in den Five Boats im Innenhafen die größte AIDS-Schleife Duisburgs. Die Krankenkasse Novitas BKK hat sich die Aktion anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember ausgedacht.



  • Hansegracht im Innenhafen undicht

    Mitte November haben Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Duisburg bei turnusmäßigen Kontrollen festgestellt, dass der Wasserstand in der Hansegracht nicht mehr konstant war. Bei der Kontrolle wurde auf dem Boden der Gracht eine undichte Stelle gefunden.

  • Innenhafenlauf 2019 fällt aus

    Nach längerem Überlegen und vielen Diskussionen hat der Eintracht Duisburg 1848 e.V. entschieden, seinen Innenhafenlauf in 2019 aus organisatorischen Gründen abzusagen.