H²-Office

H2-Office
H2-Office

Das Gebäude soll mit seiner Form an einen Katamaran erinnern und damit die maritime Atmosphäre der Umgebung aufgreifen und unterstreichen. Von Oben betrachtet sehen die Baukörper wie ein “H” aus = H²-Office.

Entworfen wurden die beiden Gebäude von den Architekten Bothe Richter Teherani und sind bereits jetzt ein architektonisches Highlight der Hafenskyline. Die Realisierung erfolgte in zwei unterschiedlichen Bauabschnitten. 2004 wurde der erste Bauabschnitt fertiggestellt. Der Ende 2010 fertig gestellte zweite Bauabschnitt beweist auch einen Vorzeigecharakter in Punkto Nachhaltigkeit: Er hat das DGNB-Gütesiegel in Gold erhalten. Das von der Ed. Züblin AG ausgeführte “Green Building” überzeugt unter anderem durch die Nutzung von Geothermie, Photovoltaik, durchgängige Sonnen- und Schallschutzverglasung sowie intelligente Gebäudetechnik.

Mieter
Cundus
Digital Tempus
European Rail Rent
Hyundai Steel Europe
Inoxum
Käte Hamburger Kolleg
L'Osteria
Mississippi
PEAG Personal
prodot GmbH
Vapiano
Wirtschaftsbetriebe Duisburg
Vermietung

  • Pippi Langstrumpf kommt zur Volksbank Rhein-Ruhr

    Am Weltspartag zahlen viele Kinder ihre prall gefüllten Spardosen auf ihr eigenes Bankkonto ein. Pippi Langstrumpf bringt gleich einen ganzen Koffer gefüllt mit Goldtücken vorbei.

  • Richtfest für das Digitalkontor

    Die Bauarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass heute in Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Kranki, Michael Rodenbach und Ulrike Wallbott das Richtfest gefeiert wurde.

  • schauinsland stellt Sommerprogramm 2019 vor

    Mit zehn druckfrischen Katalogen läutet schauinsland-reisen den nächsten Sommer ein. Auf rund 3.000 Seiten machen Hotels mit Style, Familienanlagen und feine Sandstrände Lust auf die Planung der schönsten Zeit des Jahres.

H2-Office
Schifferstraße 190-196
47059 Duisburg