Vapiano Duisburg Innenhafen

Ein Tag bei Vapiano kann so köstlich sein. Egal ob frische hausgemachte Pasta zum schnellen Lunch, ein handgemachtes Dolci und eine Illy-Kaffeespezialität zum Nachmittag oder feinstes Carpaccio und eine Pizza aus dem Steinofen bei einem Glas Wein, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Ein Besuch im lichtdurchfluteten mediterranen Vapiano-Ambiente ist wahrlich eine Pause vom Alltag.

Gekocht wird bei Vapiano direkt vor Ihren Augen in der offenen Showküche. Und nicht nur direkt vor Ihren Augen, sondern sogar mit Ihnen, wie beim Kochen mit Freunden. Und so kann er direkt bei seinem Koch, bei seinem Vapianisti, wie die Mitarbeiter auch genannt werden, noch seine persönlichen Wünsche äußern. „Mit Chili oder Knoblauch“, wird da gefragt. „Darf ich mit Weißwein ablöschen?“ Auch hinterher stehen noch viele Zutaten zur individuellen Verfeinerung bereit. Olivenöl, Chili- und Knoblauchöl, Balsamico, Salz- und Pfeffermühlen und frische duftende Kräuter, wie Basilikum oder Rosmarin.

Wussten Sie übrigens, dass neben den elf verschiedenen frischen Pastasorten auch die Saucen, das Pesto, die Dressings und Dolci jeden Tag frisch im Restaurant hergestellt werden? Frische, die man schmecken kann.

Und noch ein Tipp: alle zwei Monate warten ganz besondere Kreationen auf Sie – die sogenannten Specials, die stets saisonal angepasst sind und immer wieder neue Geschmacksvariationen mit sich bringen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook: Fanpage Vapiano Duisburg.

VAPIANO
Schifferstraße 196
47059 Duisburg
0203-713 93 02

www.vapiano.de





  • EVACO-Power: Zehn Tage voller Einsatz

    Der Juni war für die Evaco GmbH sehr ereignisreich. Der Analyse-Dienstleister war deutschlandweit auf verschiedensten Konferenzen, Messen und Events unterwegs.

  • The Curve verzögert sich

    Der Rat der Stadt unterstützt weiter das Projekt The Curve. Das haben die Politiker am Montagabend (02.07.) beschlossen. Trotzdem gibt es Kritik: Die Stadt muss mindestens nochmal 1,8 Millionen Euro draufzahlen.