Kölbl Kruse entwickelt Neubau für die Targobank

30.01.2014 - 17:01 Uhr

Auf dem Gelände des ehemaligen Hauptzollamts an der Ecke Saarstraße und Landfermannstraße errichtet KÖLBL KRUSE ab Februar 2014 einen modernen achtstöckigen Gebäudekomplex für die TARGOBANK. Das Bürogebäude nach einem Entwurf von Jürgen Bahl (Bahl Architekten BDA, Hagen) bietet Raum für 500 Arbeitsplätze. Der Primärenergiebedarf der Immobilie liegt mindestens 15 Prozent unter den Vorgaben der aktuellen Energiesparverordnung. Die Fertigstellung des insgesamt knapp 9.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche umfassenden Neubaus ist für Juni 2015 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 25 Mio. EUR. Investor ist die TARGOBANK selbst. Sie hat sich das Erbbaurecht des Grundstücks bis zum Jahr 2105 gesichert. Zusammen mit dem benachbarten TDG Hochhaus bildet der Neubau das Gebäudeensemble „TARGOBANK Quartier“ mit insgesamt 2.500 Mitarbeitern. In den vergangenen 15 Jahren hat KÖLBL KRUSE bereits fünf Landmark-Immobilien mit einem Gesamtvolumen von knapp 75.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche in Duisburg realisiert.



Über Kölbl Kruse GmbH
Das Essener Immobilienunternehmen KÖLBL KRUSE hat sich innerhalb der letzten fünfzehn Jahre zu einem der erfolgreichsten Projektentwicklungsunternehmen in Deutschland entwickelt. Mit Kreativität und hohem ästhetischem Anspruch setzt das Unternehmen vor allem bei Großprojekten an Rhein und Ruhr wichtige städtebauliche Akzente.Am Innenhafen waren das der Allgemeine Speicher, das Bürohaus Innenhafen, die Five Boats, das Hitachi Power Office und der Looper.



  • Neues Cafe am Innenhafen eröffnet

    Seit heute hat das neue Cafe am Innenhafen eröffnet. Ab sofort gibt es im Cake Cafe im Gebäude der Volksbaknk von montags bis freitags ab 7 Uhr Frühstück und belegete Brötchen – auch zum Mitnehmen. Fotogalerie

  • Kinderdisco am Innenhafen

    Im Explorado Kindermuseum tanzen Kinder mit den DJs Marian und Max in den Mai! Die Jungs legen am 30. April zum ersten Mal bei der Kinderdisco im Mitmach-Museum auf.

  • Entspannung und Abwechslung im Innenhafen

    Der Sommer hat bereits seine ersten Akzente gesetzt. Dies ist auch am Innenhafen nicht spurlos vorübergegangen. Schon seit den Osterferien hatten viele Restaurants und Cafés entlang des Hafenbeckens ihre Außenbereiche geöffnet.

  • Feiertage nutzen und Urlaubsbrücken bauen

    Mit minimalem Einsatz ein Maximum an Urlaub herausholen: Das alltours Reisecenter am Duisburger Innenhafen verrät, wie es geht.

  • Kinderdisco am Innenhafen

    Im Explorado Kindermuseum tanzen Kinder mit den DJs Marian und Max in den Mai! Die Jungs legen am 30. April zum ersten Mal bei der Kinderdisco im Mitmach-Museum auf.

  • Entspannung und Abwechslung im Innenhafen

    Der Sommer hat bereits seine ersten Akzente gesetzt. Dies ist auch am Innenhafen nicht spurlos vorübergegangen. Schon seit den Osterferien hatten viele Restaurants und Cafés entlang des Hafenbeckens ihre Außenbereiche geöffnet.

  • Feiertage nutzen und Urlaubsbrücken bauen

    Mit minimalem Einsatz ein Maximum an Urlaub herausholen: Das alltours Reisecenter am Duisburger Innenhafen verrät, wie es geht.



  • Dritter PKF China Talk in Duisburg

    PKF Fasselt Schlage hat mit dem Schwerpunktthema „Personalbeschaffung und Personalmanagement“ zum dritten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet.

  • Duisburger Stars & Sternchen

    Duisburg ist unter anderem für den Innenhafen bekannt, welches ein moderner Ort zum Leben und Arbeiten ist. In der Freizeit laden der nahegelegene See und seine Umgebung, die Sechs-Seen-Platte, zur Erholung und sportlicher Aktivität im Freien ein. Die Ruhrpott-Metropole kann außerdem eine Reihe von deutschlandweiten und sogar internationalen, prominenten Persönlichkeiten vorzeigen.