Oktoberfest am Innenhafen

Ooktoberfest im Innenhafen
Ooktoberfest im Innenhafen

„O´zapft is“ heißt es auch in diesem Jahr, wenn im „Diebels im Hafen“ das 2. Oktoberfest stattfindet. Freitag und Samstag (18./19. Oktober) herrscht Wiesn-Stimmung im traditionellen Werhahn-Speicher am Duisburger Innenhafen.

Und wie es in den großen Oktoberfest-Zelten auf der Münchener Theresienwiese üblich ist, startet die zünftige Party im Hafen auch bereits um 18 Uhr. Wenn die Musi´aufspielt darf zwischen blau-weißen Girlanden und Festzeltgarnituren mit original Löwenbräu Oktoberfest ausgiebig gefeiert und geschunkelt werden. Abgerundet wird das gastronomische Angebot von einem neu kreierten Wiesn-Burger über das Brathend’l bis hin zur ofenfrischen Grillhaxe.

Der Dresscode an beiden Tagen ist natürlich: Lederhose und Dirndl, aber auch „unpassend“ gekleidete Gäste dürfen selbstverständlich mitfeiern.

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.

  • Weiß, grün, violett: die beliebtesten Spargelsorten

    Klassisch mit Sauce hollandaise, in Pasta oder auf der Pizza: Wir lieben Spargel! Grund genug, sich das Saisongemüse einmal genauer anzuschauen. Alles Wissenswerte über die beliebtesten Spargelsorten.

  •  Mitsubishi Hitachi Power eröffnet neues Büro in Warschau

    Mitsubishi Hitachi Power Systems eröffnet ein neues Büro im polnischen Warschau. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine Beziehungen zu lokalen Kunden stärken und weitere Aufträge für hochmoderne kohlebefeuerte Kraftwerke und Rauchgasreinigungsanlagen gewinnen.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.