MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst

Mit dem MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst, das 1999 als Museum Küppersmühle eröffnet wurde, ist für Duisburg und das Rhein/Ruhrgebiet eine weitere wichtige Kunstadresse und architektonische Attraktion entstanden. Das MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst ist eines der größten deutschen Privatmuseen und liegt im lebhaften Duisburger Innenhafen. Moderne Baukunst von Herzog & de Meuron trifft hier auf Industriekultur. Erleben Sie spannende Ausstellungen und eine der schönsten Sammlungen deutscher Kunst von den 1950ern bis heute, mit Werken von Anselm Kiefer bis Gerhard Richter.

Die Küppersmühle, ein mächtiger Backsteinbau, errichtet zwischen 1908 und 1916, diente bis in die 70er Jahre als Getreidespeicher. Der historische Industriebau im Innenhafen Duisburgs wurde nach den Plänen der schweizer Architekten Herzog & de Meuron umgestaltet und besitzt rund 5.000 qm Ausstellungsfläche.

In 16 eindrucksvollen Räumen präsentiert das MKM Schlüsselwerke der Neuen Sammlung Ströher. Die Werke bieten Einblick in das Schaffen der einflussreichsten deutschen Künstlerinnen und Künstler seit den 50er Jahren mit dem Schwerpunkt der Malerei.

Außergewöhnlich sind die Vergleichsmöglichkeiten individueller künstlerischer Produktion: Von zahlreichen Künstlern präsentiert das MKM unterschiedliche Werke aus verschiedenen Schaffensjahrzehnten, so z.B. von Georg Baselitz. Den Besucher erwartet ein einmaliger Rundgang durch den künstlerischen Kosmos von Stephan Balkenhol, Abraham David Christian, Hanne Darboven, K.O. Götz, Candida Höfer, Gerhard Hoehme, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Imi Knoebel, Markus Lüpertz, Reinhard Mucha, A.R. Penck, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Bernard Schultze, Fred Thieler, Rosemarie Trockel u.a.

Einen weiteren wichtigen programmatischen Schwerpunkt des Hauses bilden die Wechselausstellungen, die aktuelle Positionen der Malerei, Skulptur, Photographie und der Videokunst aufgreifen.

Aktuelle Ausstellung

Weitere Termine

  • Ausstellung
    Museum Küppersmühle
    Klaus Rinke - "Die vierte Kraft"

    Zu sehen sind rund 240 höchst unterschiedliche Werke: Raumfüllende Grafitbilder mit mehr als vier Metern Höhe stehen neben kleinformatigen Studien.

    Donnerstag, 28.03.2019 bis Sonntag, 23.06.2019
    » Zur Detailseite
  • Kultur
    Museum Küppersmühle
    KUNST trifft… LITERATUR

    Erfolgsautor Frank Schätzing im Gespräch mit Walter Smerling

    Mittwoch, 10.04.2019, 18:00 Uhr
  • Ausstellung
    Museum Küppersmühle
    Till Brönner - "Melting Pott"

    Der Jazz-Musiker, seit 2009 auch als Fotograf aktiv ist, durchmisst die Region mit der Kamera und realisiert ein ungewöhnliches Portrait der Metropole Ruhr. Vor allem die Gesichter des „Melting Pott“, die Industrie-Architektur und das Nebeneinander verschiedener Nationen und Kulturen in Deutschlands größtem Ballungsraum interessieren den Kosmopoliten.

    Freitag, 05.07.2019 bis Sonntag, 27.10.2019
    » Zur Detailseite

Innenhafen Newsletter

  • Aus metapeople wird Artefact

    Die Digitalmarketing-Agentur metapeople firmiert ab dem 31.01.2019 unter dem Namen Artefact Germany GmbH. Das Rebranding symbolisiert die strategische Neuausrichtung der Marketingspezialisten.

  • Five Boats zum Weltkrebstag in Pink

    Ab 3. Februar leuchten die Five Boats im Innenhafen pink. Mit der Farbwahl macht die Krankenkasse Novitas BKK auf den Weltkrebstag aufmerksam. Eine pinke oder rosa Schleife gilt als internationales Symbol und soll Bewusstsein für Brustkrebs schaffen.

  • Zebra-Fans kickern für den guten Zweck
    Zebra-Fans kickern für den guten Zweck

    Großer Erfolg beim zweiten MSV-Kickerturnier: 8.700 Euro kamen für die MSV-Jugendarbeit zusammen. Bericht und Fotos hier

Museum Küppersmühle
Philosophenweg 55
47051 Duisburg
0203-30194811

www.museum-kueppersmuehle.de

Öffnungszeiten
Mittwoch 14-18 Uhr
Do/Fr/Sa/So 11-18 Uhr
feiertags 11-18 Uhr
Mo/Di geschlossen