Karmel Kirche am Innenhafen

Karmel Kirche am Innenhafen
Karmel Kirche am Innenhafen

Die Kirche am Innenhafen, bekannt durch den ZDF- Fernsehgottesdienst ist eine lebendige Gemeinde. Die Gemeinde 'Mutter vom guten Rat' war über vier Jahrzehnte lang Expositur der katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen. Im Sommer 2000 wurde sie gemeinsam mit vier weiteren Innenstadtgemeinden zur neuen Grossgemeinde Liebfrauen zusammengefügt. Durch die großflächigen Umstrukturierungen im Bistum Essen umfasst die Pfarrei Liebfrauen inzwischen das gesamte ehemalige Dekanat Duisburg-Mitte. Viele kleine Gemeinden wurden in diesem Zuge geschlossen. Die Gemeinschaft des Karmel Duisburg – Kirche am Innenhafen ist auch weiterhin in der bekannten Weise lebendig. Sie ist für viele Menschen aus Duisburg und Umgebung Heimat geworden und für alle neu Interessierten offen.

Routenplaner

Wegbeschreibung

Karmel Kirche
Karmelplatz 1-3
47051 Duisburg
Telefon: 0203-26409
Web: www.karmel-duisburg.de

  • Unternehmerabend bei der Volksbank Rhein-Ruhr

    Der Unternehmerabend der Volksbank Rhein-Ruhr am 26. September widmet sich dem aktuellen Thema „Chancen des neuen Betriebsrentenstärkungsgesetzes für den Mittelstand“ und bietet die Gelegenheit mehr über das Gesetz, welches voraussichtlich am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, zu erfahren.

  • Novitas BKK bringt den Innenhafen zum Leuchten

    Von Donnerstag bis Montag leuchten die Five Boats blutrot. Warum? Sonntag ist Welt-Blutkrebs-Tag: Der „World Blood Cancer Day“ wurde von der DKMS ins Leben gerufen und soll die Aufmerksamkeit auf das Thema Blutkrebs lenken.

Karmel Kirche
Karmelplatz 1-3
47051 Duisburg

  • Neu im Portal: EVACO GmbH

    Die EVACO GmbH ist auf die Beratung und Einführung moderner Analysesysteme spezialisiert, mit denen Datenmengen sämtlicher Geschäftsbereiche einfacher ausgewertet und zusammengeführt werden können.

  • Schauinsland Winterkataloge 2017/18

    Während sich ganz Deutschland in diesen Tagen über die ersten warmen Sommertage freut, dreht sich beim Reiseveranstalter schauinsland-reisen bereits alles um den kommenden Winter und die Flucht aus der Kälte.