1200 Besucher bei Schulranzenmesse

26.01.2020 | Unternehmen | Bildung

Am Samstag, 25.01.2020, von 11 bis 16 Uhr drehte sich alles um Schulranzen, gesunde Ernährung und Verkehrssicherheit: Ca. 1.200 Besucher waren vom bunten Programm im Atrium der Volksbank Rhein-Ruhr begeistert. Bereits um 10:30 Uhr strömten zahlreiche Besucher in das Bankgebäude – die Begeisterung und der Ansturm hielten bis in den Nachmittag an.

Das DRK-Familienzentrum Schwedenheim sorgte für die Versorgung vor Ort und konnte die Einnahmen für sich nutzen. Die Volksbank Rhein-Ruhr rundet die Einnahmen über eine Spende weiter auf. Im Nachgang zu der Schulranzenmesse wird die Bank 20 Schulranzen in Zusammenarbeit mit “KiK – Kind im Krankenhaus” an bedürftige Familien vergeben.

Schulranzenmesse

Unter dem Motto „Für Durchstarter“ präsentierten der Schreibwarenhandel Maurer und 'Das Buch' aus Borbeck als Partner der Region aktuelle Tornistertrends. Alle Besucher erhielten Messerabatte auf einen gekauften Schulranzen. Bankmitglieder mit einer goldenen Girocard profitierten zusätzlich von einem Gratis-Wasserfarbmalkasten je Schulranzen. Auch einen Goodiebag, bestehend aus einem flauschigen Sicherheitsreflektor, Aufgabenheft, Stundenplan und Mehrfarbbuntstift, erhielten die Kinder zum Abschied.

Die Verkehrswacht Oberhausen bot ein Sicherheitstraining an, Optik Giepen führte einen Sehtest durch. Das Helios Klinikum Duisburg und Kind im Krankenhaus, Landliebe-Schulmilch sowie die R+V BKK und R+V Versicherung dabei.

Ein Highlight für Kinder war eine Schminkecke sowie ein Photoshooting mit Mike Hamsterbacke, dem knuffigen Maskottchen der Volksbank-Kinderserie PRIMAX. Die Bilder können sich die Kinder ab dem 17. Februar 2020 in ihrer Volksbank-Geschäftsstelle abholen.