Valkental

Weltfrühchentag

08.11.2021 | Bildung

Baby
Foto: Bunter Kreis Duisburg

In der Regel dauert eine Schwangerschaft 40 Wochen. Doch 10 Prozent der Kinder halten sich nicht an den errechneten Termin. Sie lassen sich nicht aufhalten und drängen schon früher auf die Welt. Werden sie vor der 37. Schwangerschaftswoche geboren, spricht man von einer Frühgeburt. Noch vor der 30. Woche kommen rund 8000 Babys auf die Welt, wovon ungefähr 1000 zu den extremen Frühchen mit einer Geburt zwischen der 23. und 25. Schwangerschaftswoche zählen.

Der Bunte Kreis Duisburg – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet kümmert sich um frühgeborene Kinder und ihre Familien. Das professionelle und empathische Team begleitet Eltern, Neugeborene und Geschwisterkinder in der belastenden, ersten Zeit durch den Alltag bis das aus den Fugen geratene Leben wieder gelingt.

Normalerweise feiert der Bunte Kreis den Weltfrühchentag mit einem gemütlichen Zusammensein mit den Familien. Auf diese Weise soll ihre schwierige Situation gewürdigt und ein netter Austausch untereinander ermöglicht werden. Doch leider fällt diese Aktion schon das zweite Jahr dem Corona Virus zum Opfer. Die langanhaltende Pandemie macht das aufreibende Leben der Eltern schwieriger und bringt die Gefahr zunehmender Isolation. Die Unterstützung durch den gemeinnützigen Verein ist deshalb noch wichtiger und wertvoller als in „normalen Zeiten“.

Ihre online-Spende erreicht den Bunten Kreis uns ganz problemlos über den Spendenbutton auf der Webseite www.bunter-kreis-duisburg.de oder direkt über diesen Link:
https://www.betterplace.org/de/projects/10212-eine-bruecke-von-der-klinik-ins-kinderzimmer