Valkental

Berechnung der Kreditzinsen: diese Faktoren unbedingt berücksichtigen

29.10.2021 | Unternehmen

Darlehensrechner
pixabay.com @ nattanan23 (CC0 Creative Commons)

Je präziser die Kosten für ein Darlehen kalkuliert werden können, desto besser die Vergleichbarkeit für Kreditnehmer. Wichtiger Bestandteil dafür sind die Kreditzinsen, die sich aus verschiedenen Einflussfaktoren zusammensetzen. Neben der Darlehenshöhe, der Laufzeit, dem Beleihungswert sowie den hinterlegten Sicherheiten kommen auch SCHUFA-Score sowie andere Faktoren hinzu. Damit künftige Kreditnehmer clever sparen und sich das beste Kreditangebot sichern können, gibt es hier die wichtigsten Tipps.

So viel könnte der Kauf von Immobilieneigentum am Innenhafen kosten
Immobilien am Innenhafen sind begehrt, denn hier gibt es nicht nur spektakuläre Architektur, sondern auf einer Größe von 89 ha auch tolle Ausblicke zur Wasserseite, eine moderne Infrastruktur sowie eine zunehmend grünere Verbindung mit Duisburgs Innenstadt.

Durch die Grünachse zwischen Innenhafen und City wird der Standort im ehemaligen Industriegebiet zu einem beliebten Wohnort für Familien und Singlehaushalte. Wer sich den Wohntraum nicht nur als Mieter, sondern als Immobilienbesitzer erfüllen möchte, findet im Innenhafen zahlreiche attraktive Wohnungsangebote, Tendenz steigend. Fehlt das nötige Budget, können clevere Finanzierungslösungen weiterhelfen. Am besten das gewünschte Darlehen vorab online berechnen, um maximale Transparenz und Vergleichbarkeit ohne stundenlanges Sitzen beim Bankberater nutzen zu können. Einfach die gewünschte Darlehenssumme eingeben und sich die Konditionen mit flexiblen Kreditzinsen und Laufzeiten anzeigen lassen. Damit Kreditnehmer keine böse Überraschung bei vermeintlich günstigen Kreditzinsen und versteckten Zusatzkosten erleben, sollte jeder wissen, wie die Zinsen für die Immobilienfinanzierung zustande kommen.

Einflussfaktoren für den Zinssatz
Die Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr macht es vor: Das neue Domizil im Innenhafen ist spektakulär. Allein das Atrium erstreckt sich auf 45 m Länge und 13 m Breite. Hier können sich Kreditinteressenten durch fachkundige Berater über günstige Darlehensfinanzierungen zum Immobilienkauf im Innenhafen informieren und erhalten auf Wunsch sogar passende Angebote angeschlossener Partner. Doch der schöne architektonische Schein kann trügen, denn bevor die Unterschrift unter den Finanzierungsvertrag gesetzt wird, sollten Kreditinteressenten unbedingt mindestens ein weiteres Angebot vergleichen.

Die Zinssätze können aufgrund verschiedener Einflussfaktoren maßgeblich variieren. Hierzu gehört der Leitzins, der Euro InterBank Offered Rate. Diese Zinssätze beschreiben, zu welchen Konditionen sich Kreditinstitute untereinander kurzfristig liquide Mittel leihen. Er ist abhängig von der wirtschaftlichen Lage in der EU und hat Auswirkungen auf Zinsen in privaten Sektor.

Darlehensrechner
pixabay.com @ geralt (CC0 Creative Commons)

Beeinflusst wird der Zinssatz aber auch von Darlehenslaufzeit und Finanzierungshöhe. Je weniger Risiko die Bank tragen muss, desto besser fallen die Zinsen für Darlehensnehmer aus. Eine langfristige Finanzierung mit wenig oder gar keinem Eigenkapital und einem hohen Finanzierungsbetrag ist durch einen höheren Zinssatz deutlich kostspieliger als eine kurzfristige Finanzierung mit geringerer Darlehenshöhe.

SCHUFA-Score und Absicherung können Kreditzinsen reduzieren
Die zur Verfügung stehenden Sicherheiten nehmen ebenfalls maßgeblichen Einfluss auf den Zinssatz. Können Darlehensnehmer ihrer Bank adäquate Sicherheiten anbieten (beispielsweise Grundbucheintrag), kann dies reduzierend auf den Kreditzins wirken.

Der individuelle SCHUFA-Score ist ebenfalls für die Höhe der Kreditzinsen verantwortlich. Zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit nutzen Banken die Informationen bei der SCHUFA. Jeder kann sich einmal jährlich kostenlos über die gespeicherten Informationen und den SCHUFA-Score informieren. Auskunft gibt es direkt online mit dem ausgefüllten Antrag. Sämtliche Informationen kommen dann per Post und zeigen, welche Daten gespeichert sind. Bevor es um eine Darlehensabfrage geht, unbedingt Klarheit über den eigenen SCHUFA-Status erlangen und mögliche falsch gespeicherte Daten löschen lassen.

Tipp: Bloß nicht mehrere Finanzierungsanfragen innerhalb kürzester Zeit stellen, denn diese werden meist bei der SCHUFA gespeichert. Auch solch ein Verhalten ohne Vertragsabschluss kann die Zinsen beeinflussen, denn die Bank könnte daraus Rückschlüsse ziehen, wie dringend oder weniger dringend ein potenzieller Kreditnehmer auf ein Darlehen angewiesen ist.

Alter und Familienstand spielen bei Kreditzinsen ebenso eine Rolle
Einfluss auf die Kreditzinsen haben auch Alter sowie Familienstand. Wer als Single den Traum der Immobilie mit einem Darlehen leben möchte, stellt für Banken häufig ein erhöhtes Risiko dar. Singles werden in der Berufswelt vergleichsweise leichter gekündigt als ein Familienvater, sodass die Bank ein erhöhtes Risiko sieht. Erhöhte Risiken bedeuten immer Mehrkosten für Darlehensnehmer.

Auch das Alter hat bei dem Zinssatz eine wichtige Bedeutung. Es gilt, dass Risiko für Kreditausfälle möglichst optimal zu kalkulieren und durch einen höheren oder niedrigeren Zinssatz zu berücksichtigen. Wer bei seiner Darlehensanfrage älter ist, hat statistisch gesehen ein höheres Risiko für Arbeitsunfähigkeit, Auswahl durch Krankheiten oder sogar Tod. Drohen dadurch Kreditausfälle, vergibt die Bank solch ein Darlehen gar nicht oder häufig nur mit erhöhten Kreditzinsen.

Einkommen als wichtiger Faktor bei der Kreditzinsen-Höhe
Das Einkommen spielt bei der Gestaltung der Kreditzinsen eine ebenso wichtige Rolle. Entscheidend ist nicht nur das monatliche Einkommen, sondern vor allem auch, was davon übrigbleibt. Auch die Einkommensquelle ist wichtig. Selbstständige beispielsweise gehören für Banken zur Risikogruppe, denn sie haben häufig eher keine einheitlichen, monatlich fest kalkulierbaren Einnahmen. Damit erhöht sich für die Banken das Risiko der Ausfallzahlungen, was mit erhöhten Zinsen oder einer vollständigen Kreditablehnung honoriert wird.

Wer als ungekündigter Arbeitnehmer in Festanstellung (am besten sogar im Beamtenverhältnis) einen Kredit beantragt, bekommt mit ausreichend finanziellem Spielraum nach allen monatlichen Abzügen beste Kreditkonditionen.

Warum haben Beamte bei Kreditzinsen beste Chancen?
Beamte, die ein Darlehen benötigen, erhalten erfahrungsgemäß besonders günstige Kreditzinsen. Stellt sich die Frage, warum andere Finanzierungsnehmer benachteiligt werden. Die Kreditzinsen sind wichtiger Bestandteil der Banken, um das Risiko eines Kreditausfalles einzuschätzen und sich dagegen abzusichern. Der Risikoaufschlag ist bei Beamten nicht notwendig, denn sie sind in einem unkündbaren Anstellungsverhältnis. Damit stellen die Darlehen für Beamte kaum ein Risiko dar.

Damit Beamte von den günstigen Zinskonditionen profitieren können, müssen sie in einem unkündbaren Angestelltenverhältnis im öffentlichen Dienst sein. Möglich ist dies beispielsweise für Berufssoldaten, Polizisten oder Lehrer. Auch Beamte, die unter 60 Jahre alt und im Ruhestand sind, können häufig aufgrund ihrer erhöhten Pensionszahlungen von Darlehen mit günstigeren Kreditzinsen profitieren.

Tipp: Schulden lohnen sich auch für Nicht-Beamte häufig
Trotz vermeintlich hoher Kreditzinsen kann sich die Darlehensaufnahme lohnen. So sind die Zinsen für Sparguthaben zu niedrig, beispielsweise. Wer sich dazu entschließt, Immobilien zu finanzieren und dafür ein Darlehen aufnimmt, kann sogar von Steuervorteilen profitieren. Hinzu kommen staatliche Förderprogramme, die vor allem Familien bei der Erfüllung der Wohntraum-Wünsche unterstützen und bei der Finanzierung unter die Arme greifen.