KinderKulturFestival 2022

Schauinsland und Sundair präsentieren den Katta-Flieger

21.02.2020 | Unternehmen

Sundair Katta Flieger

Der neue Flieger der Sundair ist bunt, kindgerecht und ein echter Hingucker. Die Rede ist vom Katta-Flieger, der ab Anfang Mai in Bremen stationiert sein wird, und Urlauber mit einer ganz besonders auffälligen Maschine nach Mallorca, Kreta, Rhodos, Antalya, Fuerteventura und Kos bringen wird. Vorab wird das neue Flottenmitglied bereits an anderen Stationen zu Gast sein. Der Airbus A320-214 wurde nach der Überführung in den Niederlanden lackiert und in Bremen mit Katta, Ingo Flamingo, Adele Garnele und ihren Freunden beklebt. Das Ergebnis: Eine kleine Geschichte, die Urlaubern das Warten am Gate verkürzen soll und neugierig macht.

Katta, der kleine Halbaffe, ist bereits seit einigen Jahren das Maskottchen von Schauinsland-Reisen und der Held der Geschichtsreihe „Kattas Welt“. Die unterhaltsamen Geschichten sollen kleine Urlauber zu Weltentdeckern machen und sie für fremde Kulturen und Länder begeistern. Vor einem Jahr begeisterte Katta und seine Freunde über 20.000 Besucher beim Musical „Katta – Das Kindermusical. Die Reise zur leuchtenden Banane“ und jetzt schicken sie ihn sogar in die Luft.

„Die Erfolgsgeschichte von ‚Kattas Welt‘ ist einfach unglaublich. Erst der Einstieg der Katta CD in die internationalen Albumcharts, dann das eigene Animationskonzept mit ‚Katta macht Urlaub‘ und jetzt sorgen wir dafür, dass Katta bereits auf dem Flug für Urlaubsfreude sorgt“, so Andreas Rüttgers, Leiter Touristik bei Schauinsland-Reisen.

Marcos Rossello, Geschäftsführer der Sundair, freut sich über den außergewöhnlichen Flottenzuwachs: „Sobald ein Flieger mit besonderer Lackierung ans Gate rollt, zaubert er den Passagieren, Besuchern und Flughafenmitarbeitern ein Lächeln ins Gesicht. Von diesem positiven Effekt können auch wir als noch junge Airline profitieren und so auf charmante Art und Weise unsere Bekanntheit weiter steigern.“