Valkental

PKF Fasselt überzeugt mit digitaler Arbeitsweise

09.12.2020 | Unternehmen

Digitale Kanzlei

Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt hat vom Software- und IT-Dienstleister DATEV eG erneut die Auszeichnung „Digitale Kanzlei“ erhalten.

Das Label wird von DATEV seit zwei Jahren an Unternehmen vergeben, die einen besonderen Fortschritt in der Digitalisierung nachweisen können. Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen Unternehmen sich jährlich neu qualifizieren. „Wir haben in den vergangenen Jahren den Digitalisierungsgrad intensiv weiterentwickelt und arbeiten auch zukünftig daran, die digitale Transformation voranzutreiben. Das bedeutet vor allem auch zahlreiche Vorteile für unsere Mandanten“, so Jens Düe, Partner bei PKF Fasselt. Dies seien beispielsweise digitale Prozesse in der Zusammenarbeit, eine Verringerung des administrativen Aufwands und eine aktuellere Datenverfügbarkeit.

Mit einer Software werden von DATEV vorab festgelegte Kriterien gemessen. Im Vergleich zu den Kriterien aus 2019 mussten die Unternehmen in diesem Jahr unter anderem höhere Schwellwerte in Bezug auf die Digitalisierungsquote im Rechnungswesen und den Anteil an Mandanten mit digitalen Belegen erreichen.