schauinsland-reisen stellt Programm für Sommer 2021 vor

05.10.2020 | Unternehmen

schauinsland Sommer 2021
Gerald Kassner (Bildmitte), Geschäftsführer , Detlef Schroer (hinten links), Leitung Vertrieb, und Andreas Rüttgers (hinten rechts), Leitung Flugtouristik, präsentieren die neuen Sommerkataloge

Schauinsland-reisen stellt sein Sommerprogramm 2021 vor. Während ein Großteil des Portfolios bereits seit Wochen buchbar ist, liegen die ersten Flugreisenkataloge des Veranstalters ab jetzt in den Reisebüros aus und sorgen für etwas Reisenormalität. Das Familienunternehmen aus Duisburg mit Sitz am Innenhafen hält auch in der aktuellen Situation an Katalogen fest und bringt mit dem Magazin „Kochen und Meer — Bungalows und Appartements“ sogar ein zusätzliches Printprodukt an den Counter. Das Heft greift den Kundenwunsch nach autarken Unterkunftsarten zielgebietsübergreifend auf und vereinfacht so die Suche nach dem passenden Urlaubsdomizil mit mehr Platz und Privatsphäre.

Thematisch steht der Sommer 2021 unter dem Motto: „Das fühlt sich gut an.“ schauinsland-reisen will damit zum Ausdruck bringen, dass man sich in der aktuellen Situation auf den Veranstalter, das Produkt der Pauschalreise sowie die Vertriebspartner voll und ganz verlassen kann und sich ein Urlaub mit ihnen einfach nur gut anfühlt. Dem Kunden entlang der Reisekette von A bis Z ein gutes Gefühl zu geben und die Produktwelt entsprechend zu modifizieren, ist deswegen Dreh- und Angelpunkt des Sommerprogramms 2021.

Privattransfer – mehr Komfort, Platz und Raum
Die Anzahl der Kunden, die gezielt nach einem Privattransfer fragen und diesen auch bewusst buchen, ist in den letzten Wochen deutlich angestiegen. schauinsland-reisen reagiert nun auf die gestiegene Nachfrage und macht dieses Produkt noch einfacher buchbar. Die Preise für diesen exklusiven Service sind erschwinglich und liegen in der Regel im kleinen zweistelligen Bereich pro Person für die Hin- und Rückreise.

Urlaub im Bungalow und Appartement boomen
Die Corona-Pandemie hat den Wunsch nach autarken Unterkunftsformen beflügelt und einen noch nie dagewesenen Boom ausgelöst. Unabhängig sein, mehr Platz und Abstand sind die Hauptargumente für diese Urlaubsart. Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen reagiert auf diesen Trend und zeigt mit seinem Magazin „Kochen und Meer — Bungalows und Appartements“, dass es diese besonderen Unterkünfte nicht nur im benachbarten Ausland gibt, sondern auch in Spanien, Griechenland, Ägypten oder der Türkei. „Wir möchten unseren Kunden gerade in dieser herausfordernden Zeit die Suche nach dem für diese Form der Ferien passenden Urlaubsdomizil erleichtern, deswegen bündeln wir verschiedene Zielgebiete einfach und kompakt in einem Heft“, so Andreas Rüttgers, Leiter Touristik bei schauinsland-reisen.Die Besonderheit des magazinähnlichen Heftes: Damit nicht nur altbekannte und bewährte Gerichte auf den Tisch kommen, hat schauinsland-reisen auch einfache Rezepte aus den Zielgebieten integriert.

schauinsland Sommer 2021

Neuheiten und Highlights
schauinsland-reisen hat zum Sommer 21 über 100 Hotels neu im Angebot, die zuvor ausschließlich bei anderen Anbietern buchbar waren. Auf Mallorca ist dies beispielsweise das Hotel Na Forana, welches direkt am wunderschönen Strand Son Moll liegt und trotzdem nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Cala Ratjada entfernt ist. In Andalusien ist das Hipotels Barrosa Palace —direkt am kilometerlangen feinsandigen Dünenstrand gelegen — erstmals auch bei den Duisburgern buchbar. Der Cook's Club Sunny Beach in Bulgarien bietet stylische Zimmer, gepaart mit einer ungezwungenen Atmosphäre für die Generation Y und alle, die jung geblieben sind. In Portugal ist das Pestana Dom Joao II Beach & Golf Resort ab dem Sommer 21 neu im Programm. Weitere Highlights im Sommer sind das komplett renovierte Hotel Fariones auf Lanzarote, das traumhaft in der Natur und am Atlantik gelegene Haus Estalagem do Mar auf Madeira sowie das VIVA Eden Lago auf Mallorca, welches im nächsten Sommer noch mehr Verpflegungsvarianten im Angebot haben wird und somit dem Wunsch nach mehr Individualität Rechnung trägt.

Preisentwicklung und Frühbucherermäßigungen
Zielgebietsübergreifend bleiben die Preise stabil. schauinsland-reisen-Kunden profitieren darüber hinaus bis zum 31. Januar und teilweise auch bis Ende März von attraktiven Frühbucherermäßigungen. Wer die Hotelrabatte clever mit weiteren Angeboten, wie beispielsweise Super-Sparzimmer, Langzeitaufenthalt, Zimmer- oder Verpflegungsupgrade, kombiniert, kann in der Spitze bis zu 40 Prozent sparen.