Valkental

Schauinsland startet so stark wie nie in den Sommer 2020

02.10.2019 | Unternehmen

Schauinsland Sommer 2020

Der konzernunabhängige Reiseveranstalter läutet mit druckfrischen Katalogen die Buchungsphase ein

Schauinsland-Reisen stellt sein neues Sommerprogramm vor. Ab dem 4. Oktober liegen die ersten Flugreisenkataloge des Veranstalters in den Reisebüros aus und machen Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Meer. Freude machen auch die attraktiven Frühbucherkonditionen, mit denen sich bis Ende Januar bis zu 30 Prozent sparen lassen. Den Fokus legt der Veranstalter im nächsten Sommer auf die Mittelstrecke. Hier hat sich das konzernunabhängige Familienunternehmen zahlreiche Neuheiten sowie Häuser mit dem gewissen Extra gesichert. Passend zum jungen Look-and-Feel der Kataloge lautet das Kampagnenmotto „Kinderleicht verreist“. Mit diesem Slogan möchte der Veranstalter Erwachsene dazu animieren, unbeschwert und losgelöst von Zwängen und Verpflichtungen ihren Urlaub zu genießen.

Das gedruckte Sommerprogramm des Reiseveranstalters umfasst fast 2.500 Katalogseiten. Rund 200 — auf dem deutschen Markt beliebte Hotels — wurden neu in das vielfältige Portfolio aufgenommen. Beispiele hierfür sind das Hotel Gran Bahia****+ in bester Lage auf Mallorca, das Hotel Fariones***** auf Lanzarote, welches nach Renovierung das beste 5-Sterne-Hotel der Insel sein wird sowie das Iberostar Punta Cana***** mit Traumstrand Garantie. Eine wichtige Neuheit aus dem Flugbereich ist die Fortführung des zum Winter startenden Vollcharters nach Punta Cana. Dieser wird auch im Sommer einmal wöchentlich in Kooperation mit der Lufthansa Group ab München in Richtung Karibik abheben.

Maßgeschneiderte Angebote für junge Reisende
Junge Reisende zwischen 18 und 35 sind, wie jüngste Studien zeigen, besonders pauschal-reiseaffin. schauinsland-reisen will diese Zielgruppe nun mit speziellen Angeboten und Preisvorteilen unter dem Namen „Young Traveller“ noch intensiver für sich begeistern. Junge Urlauber profitieren so beispielsweise im Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa***** von Preisvorteilen von 15-25 %. Im stylischen Sunny Days auf Kos**** erhält die Zielgruppe ein Zimmer-Upgrade und im modern renovierten Abora Buenaventura by Lopesan Hotels**** auf Gran Canaria sind es zusätzlich zum Frühbucher weitere 5 % Nachlass. Doch es geht nicht nur um den Preis und die Bindung dieser Zielgruppe an den Veranstalter. Langfristig soll durch das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis eine Verjüngung verschiedener Destinationen erfolgen und die Vorteile der Pauschalreise weiter präsent bleiben.

Andalusien: höhere Flugkapazitäten und mehr Hotels
schauinsland-reisen möchte auf dem spanischen Festland und in der Region Andalusien weiter wachsen. Die Duisburger haben sich deswegen große Flugkontingente gesichert. Täglich geht es mit der Lufthansa ab Frankfurt und München nach Málaga, teilweise sogar zweimal am Tag . Zeitgleich wurde auch das Hotelangebot aufgestockt. Neu im Programm ist unter anderem das Ikos Andalusia*****. Das Luxushotel gehört zur renommierten gleichnamigen Hotelkette und soll pünktlich zum Saisonbeginn die ersten Gäste begrüßen. Auch das Smy Costa del Sol**** erstrahlt bei den Duisburgern in neuem Glanz. Das beliebte, vollständig renovierte Haus liegt direkt am Strand und überzeugt durch ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm und die großzügige Gestaltung. Das Iberostar Málaga Playa**** ist nicht neu im Angebot der Duisburger, aber ab der nächsten Sommersaison dürfen sich große und kleine Reisende auf die Kinderanimation „Katta macht Urlaub“ freuen. Das Firmenmaskottchen Katta verbringt im Sommer 2020 bereits in 14 Hotels weltweit mit großem Erfolg und vielen Überraschungen seine Ferien.

Kreuzfahrtkombinationsreisen — große Auswahl und Vielfalt
Zusätzlich zu den vielen Hotelneuheiten gibt es auch im Kreuzfahrtsegment einige neue Routen und Schiffe. Ein Beispiel hierfür ist die siebentägige Kreuzfahrt ab Korfu mit AIDAmira. Das neueste Schiff der Rederei wird im Dezember in den Dienst gestellt und gehört zu den Selection Schiffen, die für die persönliche Atmosphäre und den familiären Charme stehen. Ein weiteres neues Schiff im Sommerprogramm der Duisburger ist die Costa Smeralda. Das neue Flaggschiff der Rederei wird bereits in Kürze die ersten Gäste an Bord begrüßen. Im Sommer wird die Costa Smeralda ab/bis Mallorca einwöchige Kreuzfahrten im Mittelmeer-Raum anbieten. Etwas länger – nämlich neun Tage – dauert die Fahrt mit der Mein Schiff 2 ab Mallorca. Auch diese Route ist neu. Die Mitarbeiter am Counter können bei Buchung der Kreuzfahrtkombinationen sowohl auf vorgefertigte Pakete zurückgreifen, als auch ein beliebiges Hotel aus dem vielseitigen schauinsland-reisen-Portfolio frei nach Kundenwunsch kombinieren. schauinsland-reisen tritt bei allen Kreuzfahrtkombinationsreisen als Veranstalter der Gesamtreise auf.

Schauinsland-Reisen wächst auf allen Ebenen
Schauinsland-Reisen setzt seinen Wachstumskurs fort und steigert seinen Umsatz im laufenden Geschäftsjahr 2018/19 auf 1,37 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 2 %. Gleichzeitig klettert die Gästezahl des sechstgrößten Flugreiseveranstalters um 2 % auf 1,64 Millionen. Die Umsatzrendite wird auf 2 % prognostiziert. In der Summe liegt das Ergebnis der Duisburger damit deutlich über dem deutschen Pauschalreisemarkt. Treibende Kraft hinter diesem Erfolg sind mehr als 10.000 Reisebüropartner in Deutschland und dem angrenzenden Ausland, die eng und auf Augenhöhe mit dem Familienunternehmen zusammenarbeiten. Zielgebietsseitig haben insbesondere die Zuwachsraten in den Vereinigten Arabischen Emiraten (+ 43 %), auf den Malediven (+ 25 %), in Ägypten (21 %), in der Türkei (+15 %) und in Griechenland ( 10 %) das Wachstum des Reiseveranstalters vorangetrieben. Die Weitsicht des Familienunternehmens verbunden mit der langjährigen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit in den Zielgebieten sowie die soliden wirtschaftlichen Grundlagen lassen schauinsland-reisen so stark wie nie den positiven Weg in das Jahr 2020 beschreiten. Für das neue Geschäftsjahr 2019/20 strebt schauinsland-reisen ein wirtschaftlich solides Wachstum von 3 bis 5 % an. Das Wintergeschäft, welches bereits zum neuen Geschäftsjahr zählt, ist exzellent angelaufen. Das Teilnehmerwachstum liegt derzeit bei rund 11 % und die Umsatzsteigerung bei 21 %.