Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

19.08.2019

Systemumstellung bei der Volksbank

Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

So hat die Bank vom 9. – 11. August ihr Banksystem umgestellt.

Schon vor längerer Zeit hatten die beiden Rechenzentralen der Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland fusioniert. Das hatte zur Folge, dass alle Volksbanken und Raiffeisenbanken, die das neue System noch nicht genutzt haben, sukzessive auf ein einheitliches System umgestellt werden. Nach Auskünften der Genossenschaftsbank funktionierte am Umstellungswochenende alles wieder schneller als gedacht: „Bereits gegen 13 Uhr am Samstag haben wir alle Geldautomaten wieder in Betrieb genommen und die Kartenzahlung konnte uneingeschränkt genutzt werden.“ betont Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes. „Wir haben unsere Kunden seit Monaten darauf vorbereitet, dass es am gesamten Wochenende zu Einschränkungen kommt, daher sind wir umso zufriedener über den reibungslosen Ablauf und danken unseren Kunden für das Verständnis und den Mitarbeitern für den außerordentlichen Einsatz.“ Direkt am Montag funktionierte auch das Online-Banking wieder.

Das gesamte Online-Banking erscheint in einem neuen Design. So müssen sich die Kunden zwar auf ein neues Outfit einstellen, die Funktionen sind aber erhalten und teilweise noch verbessert worden