Hafenforum

Hafenforum
Hafenforum

Bis in Ende der 80er Jahre lagerte im Hafenforum tatsächlich noch Getreide. Heute kann man es sich Angesichts der modernen Büroräume kaum noch vorstellen. 1996 wurde der Gebäudekomplex fertiggestellt – nach den Plänen des britischen Architekten Sir Norman Foster. Er hat es geschafft, den zweigeschossigen Speicher in seinem traditionellen Charakter zu erhalten und mit modernsten Elementen zu verbinden. So wurden die typischen Balken im Giebel des Gebäudes erhalten, die Büros werden durch Glas und Metall dominiert.

Die außergewöhnliche Architektur hat das Gebäude selbst zu einem Anziehungspunkt für Investoren und Touristen gemacht. Hier starten unzählige Führungen, hier stehen die Modelle und hängen die Pläne für das neue Stadtquartier. In den Nebengebäuden sind moderne Dienstleistungsunternehmen und ein Restaurant eingezogen.

Bildergalerie öffnet sich per Klick

Robu Kran vor dem Hafenforum

Mieter
Chili’s
CTP Advanced Materials
Green Landschaftsarchitekten
IGBCE Duisburg
Sikotec GmbH
Vekolight Systems

Innenhafen Newsletter

  • Ponton-Brücke wird noch nicht verlegt

    Der Rat der Stadt hat im März 2019 bestimmt, dass der Steg im Innenhafenbecken an die Wirtschaftsbetriebe Duisburg übertragen werden soll. Das Umsetzen des Ponton im Innenhafenbecken ist weiterhin in Planung. Es müssen jedoch noch immer offene Fragen geklärt werden, wie eine entsprechende Verlängerung des Pontons aussehen könnte und wie eine Anbringung an die denkmalgeschützte Böschung erfolgen kann. Wann die Planung abgeschlossen ist und die Brücke verlegt wird, konnte auf Nachfrage nicht beantwortet werden.

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

Hafenforum
Philosophenweg 19
47051 Duisburg

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.